Dieser Vierbeiner wartet jeden Tag auf die Rückkehr seines FrauchensDIESE Schauspielerin soll Barbie spielen - und wir sind überrascht!Diese wichtige Botschaft von Lego sollten ALLE Eltern hörenhre Reaktion auf die neue Frisur ihres Hundes ist Gold wert

Chima: Interview zum Album 'Stille'

Chima startet jetzt mit seinem Album 'Stille' voll durch! © Yves Borgwardt - Chima: Interview zum Album 'Stille'
Chima startet jetzt mit seinem Album 'Stille' voll durch! © Yves Borgwardt
Seine Songtexte sind klar und er nimmt in ihnen kein Blatt vor den Mund. Sie handeln von Drückebergern und Nachtschwärmern, verzweifelter Liebe, purem Sex und lohnendem Risiko. So vielfältig wie die Themen, die er in seiner Musik besingt, ist Chima auch selbst.

Bevor der Frankfurter im Jahr 2012 bei Universal Music unter Vertrag genommen wurde, hat er sich - mal mehr, mal weniger erfolgreich - mit seiner Musik über Wasser gehalten. Hier und da gejobbt und dabei immer wieder eins festgestellt: Ein Leben ohne Musik kommt für ihn nicht in Frage.

Alternativen zur Musik gab es für Chima nie
"Ich habe mich bewusst gegen die Privilegien einer Festanstellung entschieden, weil darunter meine Ambitionen gelitten hätten. Ich wollte weiter meinen Traum verfolgen", erzählt der 39-Jährige, den wir vor seinem Konzert in Köln zum Interview treffen. Alternativen zur Musik gab es für ihn, der schon seit über 15 Jahren singt und schreibt, schlichtweg nicht. "Ich bin schon so viele Jahre in den Genuss gekommen, dass ich mein Inneres mit der Musik nach Außen kehren konnte. In einem normalen Job müsste ich mit Autoritäten klar kommen, die über mir stehen, und deren Visionen dann nach unten weiter delegieren. Das wollte ich nie!", gibt Chima zu.

Er ist ein aufmerksamer Zuhörer und versucht auf jede Frage eine aus tiefstem Herzen überzeugte und ehrliche Antwort zu finden - das merkt man ihm an. Was ihn dabei besonders auszeichnet: Chima ist es weder unangenehm, sich zu kritisieren noch seine positiven Eigenschaften hervorzuheben.
Chima ist fertig zum Abheben. © Esra Rotthoff
Chima ist fertig zum Abheben. © Esra Rotthoff
"Ich zeichne mich durch eine unglaubliche Ausdauer und die Fähigkeit zur Selbstkritik aus. Ich wusste immer, dass ich Talent mitbringe, etwas ganz Großes zu reißen", erzählt er. Gezweifelt hat er aber auch an sich: "Natürlich habe ich auch mal gezweifelt. Aber vom Ding her und von dem, was ich bei anderen gesehen haben, wusste ich immer: Das kann ich auch."

Chima trifft auch die leisen Töne
So viel zu den lauten Seiten von Chima. Dass er auch die leisen Töne trifft, verrät nicht nur der Titel seines neuen Albums 'Stille'. Auch im Interview zeigt sich, dass er viel über sich nachdenkt, sich mit sich selbst konfrontiert. Und dabei die Stille der Nacht schätzt: "Es gibt mittlerweile ein Überangebot an allem. Und die meisten Menschen wollen an allem partizipieren, das kostet sehr viel Energie. Dass nachts alle im Bett sind und ich nichts verpassen kann, beruhigt mich."

Man merkt Chima an, dass er reif und erwachsen genug ist, nach 15 Jahren und dem "Tal der Tränen", das er, wie er selbst sagt, durchschritten hat, jetzt so richtig durchzustarten. Chima schreit gegen die Angst, er hofft und er betet. "Ich habe meine Träume nie begraben", sagt er. "Ich konnte zwar nicht erwarten, dass mein Leben diese Größe annimmt, aber ich konnte es träumen. Und so lange ich das konnte, was es für mich auch möglich."



Chimas Album 'Stille' erscheint am 6. Juli 2012





Lesen Sie auch auf gofeminin.de:

> Träumen, fliegen, abtanzen: Die schönste Musik für den Sommer
> MIA: Mietze Katz im gofeminin-Interview
> Jedward-Alarm in der gofeminin-Redaktion




jw

  

Video: Keine Männer erwünscht: Auf diesem indischen Markt haben die Frauen das Sagen!

  • Keine Männer erwünscht: Auf diesem indischen Markt haben die Frauen das Sagen!
  • Wir haben nachgefragt: Was denken Männer WIRKLICH über betrunkene Frauen?

Veröffentlicht von
am 05/07/2012
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/12/2016
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Treue Seele: Dieser Vierbeiner wartet jeden Tag auf die Rückkehr seines Frauchens
DIESE Schauspielerin soll jetzt Barbie spielen - und wir können es kaum glauben
Krass! Diese wichtige Botschaft von Lego sollten ALLE Eltern zu hören bekommen
"Meine Mutter hat meinen Hund kaputt gemacht!" - Ihre Reaktion auf die neue Frisur ihres Hundes ist Gold wert
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Neu im Kino: 'Die Hände meiner Mutter' thematisiert gleich mehrere Tabus
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil