'Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe': Der neue Trailer ist daSchauspielerin Sofia Vergara wird von ihren eigenen Eizellen verklagtIst es alles aus? Bei Heidi Klum und ihrem Vito soll es kriselnZU dünn? Lily-Rose Depps Anblick bei einer Modenschau löst Sorge ausWann Frauen auf Skinny Jeans & lange Haare verzichten sollten

Der Stalker: Unser Lesetipp

„Der Stalker“, zweiter Roman der Autorin Tania Carver. © Ullstein - Der Stalker: Unser Lesetipp
„Der Stalker“, zweiter Roman der Autorin Tania Carver. © Ullstein
Worum geht's?
Ein Stalker stellt Suzanne Perry nach, beobachtet sie, bricht in ihre Wohnung ein, fotografiert sie im Schlaf und hinterlässt ihr furchteinflößende Nachrichten. Völlig verängstigt wendet sich Suzanne an die Polizei. Dann wird die schockierend zugerichtete Leiche einer jungen Frau gefunden, zwei weitere Frauen werden als vermisst gemeldet. Detective Inspector Phil Brennan beginnt zu ermitteln. Anscheinend handelt es sich um einen Serientäter, der junge Frauen verfolgt und diese brutal ermordet. Doch je intensiver Brennan im dem Fall nachforscht, desto klarer wird, dass es sich hier um mehr als einen obsessiven Serientäter handeln muss; ein Täter, der ihm näher ist, als er zunächst begreift.

Sie werden dieses Buch lieben, wenn...
Sie immer auf der Suche nach neuen spannenden Thrillern und Kriminalgeschichten sind und sie für den Feierabend oder nächsten Urlaub noch kein geeignetes Buch zur Hand haben. Außerdem sind Sie hier genau richtig, wenn Sie Geschichten mögen, die abwechselnd aus der Perspektive des Täters und der Ermittler geschildert werden und zum richtigen Zeitpunkt eine unvorhergesehene Wendung nehmen.

Sie werden dieses Buch nicht mögen, wenn...
Sie schon seit einiger Zeit seltsame Träum plagen, Sie grundsätzlich bei unterdrückten Rufnummern nicht ans Telefon gehen und Sie dann und wann darüber nachdenken, dass ihr Facebook-Profil öfters von Menschen aufgerufen werden könnte, denen Sie lieber nicht nachts begegnen möchten. Oder aber Sie lesen ganz einfach lieber Irische Romane statt Thriller.

Lieblingsstelle:

Das Grauen nimmt seinen Lauf: "Anfangs waren es nur Kleinigkeiten. Dinge, die nicht mehr an ihrem Platz stehen. Ein Becher auf dem Abtropfgitter neben der Spüle, von dem sie sicher war, dass sie ihn in den Schrank gestellt hatte. Ein nasses Handtuch im Bad, das eigentlich trocken hätte sein müssen. Kleinigkeiten. Verwirrend. Vielleicht sogar beunruhigend. Aber nicht schlimm genug, um sich sorgen zu machen. Hätte Suzanne Perry geahnt, wie weit es gehen, in was für einen Alptraum ihr Leben sich verwandeln würde, hätte sie sich sehr wohl Sorgen gemacht. Mehr als das: Sie wäre so schnell und so weit gerannt, wie sie nur gekonnt hätte." 

Der Killer in der Wohnung des Opfers: "Der Creeper mochte es, wenn er ihr nahe sein konnte. Es erregte ihn. Nicht, dass ihn das ganze Drumherum nicht auch gefallen hätte. Die Jagd, die Planung. Das Werben. Die Vorfreude. All diese Dinge waren gut, aber sie waren bloß Schritte auf dem Weg zu seinem eigentlichen Ziel. Ihr nahe zu sein. Nur darum ging es ihm in Wirklichkeit: eine Beziehung zu haben. Die Hälfte eines Paares zu sein. Am Leben des anderen teilhaben zu dürfen. Das war es, was er über alles liebte. Das Beste überhaupt. Der Lohn seiner Mühen. […] Und da war sie nun, ihm so nahe, nur wenige Meter entfernt. Er hätte die Hand ausstrecken und sie berühren können … so wie er es vergangene Nacht getan hatte. Aber nein. Nicht während diese Polizistin bei ihr war. Er würde warten, Geduld haben. Er legte sich hin und streckte sich aus. Lauschte auf den Klang von Ranis Stimme, die durch die Bretter zu ihm drangen."

Fazit:
Der Stalker ist der zweite Roman der britischen Autorin Tania Carver. Bereits in ihrem erfolgreichen Debütroman ermittelten Detective Inspector Phil Brennan und die Profilerin Marina Esposito. Auch wenn die beiden jetzt nicht nur eine gemeinsame Vergangenheit verbindet, sondern auch ein gemeinsames Kind, muss man das erfolgreiche Erstlingswerk von Carver nicht gelesen haben, um ihre aktuelle Geschichte zu verstehen.

Der ständige Wechsel zwischen Täter und Ermittlern hält die Story am Lodern und führt dazu, dass man länger liest, als man eigentlich wollte (also gerne auch mal Schlaf, Abwasch und Frühstück vergisst). Die plötzliche Wendung der Story ist zwar nicht unbedingt logisch, dafür aber umso spannender.

Alles in allem kommt man von dem Buch ähnlich schwer wieder los, wie das Insekt von der klebrigen Fliegenfalle (Gott sei Dank ist es im heimischen Sessel aber dann doch gemütlicher). Lesen!

'Der Stalker' erscheint am 12. August 2011 bei List. Auf vorablesen.de können Sie schon jetzt in das Buch reinlesen und eine Rezension schreiben.

Hier können Sie das Buch kaufen:
Der Stalker




tt

  

Video: Eine Profitänzerin bittet ihren Sohn auf die Tanzfläche - und der haut alle um!

  • Eine Profitänzerin bittet ihren Sohn auf die Tanzfläche - und der haut alle um!
  • Diese Statuen bewegen sich aufeinander zu und erzählen damit eine tragische Liebesgeschichte

Veröffentlicht von
am 04/07/2011
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Buzz
Praktische Tipps
Video
OMG! Der neue Trailer zu 'Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe' ist heißer als je zuvor
Wir wollen leben! Schauspielerin Sofia Vergara wird von ihren eigenen Eizellen verklagt
Ist es alles aus? Bei Heidi Klum und ihrem Vito soll es kriseln
Ist Lily-Rose Depp ZU dünn? Der Anblick der 17-Jährigen bei einer Modenschau löst Sorge aus
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Gute Laune garantiert: Daniel Hartwich im Interview zum neuen Animationsfilm 'Sing'
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil