Warum ihr euch immer mit euren Kindern fotografieren lassen solltetWar sie beim Beauty-Doc? Sophia Thomalla sorgt für DiskussionSo natürlich habt ihr dieses Comedy-Sternchen noch nie gesehenFotografin zeigt moderne Mamas, um Vorurteile aus dem Weg zu räumen#StrongNotSkinny? Stärke ist mehr als nur Muskelkraft
Neuer Roman
Endlich: Die Rückkehr der Ildiko von Kürthy
Überblick in Bildern

Teil 3

 

Es war bezeichnend, dass ich während der Verkostung immer wieder unangenehm auffiel, weil mir stets die Weine am besten schmeckten, bei denen es sich laut unserer strengen Seminarleiterin um «sehr laute und aufdringliche Tropfen» handelte, «die eigentlich nur da sind, sich möglichst schnell abzuschießen». Die Faszination großer, edler Weine erschloss sich mir nicht. Als die Seminarleiterin einen besonders hochwertigen Merlot mit der Bemerkung ankündigte, dies sei ein sehr komplexer und schwieriger Tropfen, zischelte ich Marcus zu, dass ich genug eigene Probleme hätte und mir nicht noch einen Wein ins Haus holen möchte, der zusätzliche Schwierigkeiten macht. Wir verließen das Seminar, ohne neue Freunde gefunden zu haben.

Ich habe seit meiner Geburt großes Pech mit meinem Geburtstag. Weil er im Januar ist. Die Leute rücken dann nur ungern Geschenke raus, weil sie heilfroh sind, dass Weihnachten vorbei ist. Früher halbierten meine Eltern den Wunschzettel, den ich
an den Weihnachtsmann geschrieben hatte, und schenkten mir einfach den Rest zum Geburtstag. Das habe ich immer als große Ungerechtigkeit empfunden, besonders im Hinblick auf meinen älteren Bruder, der im Juli geboren ist und draußen feiern konnte, während ich mit meinen Gästen zu oft in der «Spielstadt XXL» landete, wo die halben Hähnchen nach sehr lange gekautem Kaugummi schmeckten und immer mindestens ein Kind zeitweise verloren ging.

Im Laufe der Jahre veränderten sich die Probleme, die ein Geburtstag im Januar mit sich bringt. Heute leiden die meisten der Eingeladenen wahlweise unter ihren guten Neujahrsvorsätzen oder unter den Sünden, die sie während der Feiertage begangen haben. Eine typischeGeburtstagsgesellschaft im Januar setzt sich wie folgt zusammen: Die eine Hälfte der Gäste kommt nicht, weil sie sich auf einer Entgiftungskur oder beim Fastenwandern befindet.




  
  

Video: "Ich bin ein Muslim - kein Terrorist!" - Videos von mutigen Aktionen erobern das Netz

  • "Ich bin ein Muslim - kein Terrorist!" - Videos von mutigen Aktionen erobern das Netz
  • Die besten Mama-Hacks rund ums Baden: Diese Tipps machen euch das Leben so viel einfacher!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 03/09/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Endlich Ildiko von Kürthy
Was gibt’s Neues? 24/01/2017
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Unsicherheiten beiseite! Warum ihr euch immer MIT euren Kindern fotografieren lassen solltet
War hier der Beauty-Doc am Werke? Dieses Bild von Sophia Thomalla sorgt für Diskussion
Komplett ungeschminkt: So natürlich habt ihr dieses Comedy-Sternchen noch nie gesehen
So sehen Mütter aus! Diese Fotografin zeigt moderne Mamas, um Vorurteile aus dem Weg zu räumen
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Neu im Kino: 'Verborgene Schönheit' ist ein nachdenkliches Drama mit hochkarätiger Besetzung
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil