Neuer Roman
Endlich: Die Rückkehr der Ildiko von Kürthy
Überblick in Bildern

Ildiko von Kürthy: Mit Ikea-Geschmack zum Erfolg

 

Ildiko von Kürthy: Mit Durchschnittsgeschmack zum Erfolg - Ildiko von Kürthy: Mit Ikea-Geschmack zum Erfolg
Ildiko von Kürthy: Mit Durchschnittsgeschmack zum Erfolg
Die besten Geschichten schreibt das Leben, ihr Leben. „Inspiration ist für mich alles, meine Freunde, ein Tag im Schwimmbad, ein Kurs zu 'Nackt besser aussehen.“ Daraus entstehen dann einzelne Sequenzen in ihren Büchern. „Alle blöden Tussen werden gnadenlos verwertet, am besten auch mit Namen und Adresse.“ Wehe, wer Ildiko von Kürthy dumm kommt, er/sie könnte sich im nächsten Roman wiederfinden.

Auch, wenn von Kürthy bereits verlobt war, als sie in "Mondscheintarif" das turbulente Leben einer Single-Frau beschrieb und bereits zum zweiten Mal schwanger, als sie die Protagonistin Vera Hagedorn für "Endlich" mit einem unerfüllten Kinderwunsch versah - sie hat alle Probleme selbst gehabt, sagt sie. Oder sie hat zumindest davon gehört.


Wo Ildiko von Kürthy draufsteht, ist sie auch drin
Ihre Heldinnen sind meist Mischcharaktere aus von Kürthys eigener Gefühlswelt und der ihrer Freunde. „Ich lasse mir Geschichten von meinen Freundinnen erzählen und genieße es. Wie Frauen total kindisch, haar- oder figurfixiert sein können und dann drei Minuten später drei inkompetente Mitarbeiter feuern können. Ich liebe diese Mischung als Ernsthaftigkeit und Mädchenhaftigkeit.“

Hinzu kommt ein Sprachgespür und Witz, der gleichermaßen ordinär wie originär wirkt: "Es gibt für die Psyche nichts Besseres, als Sit-ups neben einer Frau zu machen, die im achten Monat schwanger ist und keinen geraden Bauchmuskel mehr aktivieren kann.", heißt es in "Endlich". Es ist das, was man von Ildiko von Kürthy kennt. Und das, was sie zu Deutschlands meistgelesener Autorin mit mehr als fünf Millionen verkauften Büchern macht, in 21 Sprachen übersetzt. "Mondscheintarif" wurde bereits verfilmt, es folgen "Freizeichen" und "Blaue Wunder".

Von Misthaufen und Scheißkerlen
„Ich bin wahnsinnig durchschnittlich, könnte mich von oben bis unten mit Ikea einrichten und im Otto-Katalog finde ich auch immer etwas Schönes. Wenn ich mit diesem Durchschnittsgeschmack etwas schreibe, was mir gefällt, dann kann man davon ausgehen, dass es kein Geheimtipp bleibt.", erklärt sie ihren bahnbrechenden Erfolg.

Ihre Bücher sollen Genugtuung bringen. „Wenn Frauen mit meinem Buch für nur drei Stunden aus ihrem unerträglichen Alltag fliehen können, dann ist das toll für mich.“ Sie beginnt beinahe zu schwelgen, wenn sie von Leserinnen erzählt, die nach einem ihrer Bücher ihrer missratenen Beziehung ein Ende bereitet haben. Von Misthaufen und Scheißkerlen ist dann die Rede. Sie liest, genießt - und schreibt fleißig mit.




  
  

Video: Nur zum Backen gut? Von wegen! 5 geniale Life-Hacks mit Backpapier

  • Nur zum Backen gut? Von wegen! 5 geniale Life-Hacks mit Backpapier
  • Wir haben die Superhelden von 'JUSTICE LEAGUE' zum Interview getroffen

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 03/09/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Endlich Ildiko von Kürthy
Was gibt’s Neues? 12/12/2017
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Sie glaubt schwanger zu sein - dann bringt sie einen Tumor zur Welt
Kita-Platz-Suche: Ein verzweifelter Vater wendet sich an die Öffentlichkeit
Inspiration des Tages: Frau mit Downsyndrom überzeugt bei Miss-Wahl
Infektionsgefahr bei dm! Drogerie ruft Gesichtsmasken zurück
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Neu im Kino: 'Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us'
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil