Diese Sängerin hat endgültig genug von IdealmaßenAlessio Lombardis neue Frisur schockt FansDie Botschaft einer Mutter an ihre tote Tochter bricht uns das HerzSEX im Bachelor-Haus?! Sebastian und Clea-Lacy lüften das Geheimnis!
TV-Test: Ihre Fernsehserie
Gesellschaft : Der Serienwahn
Überblick in Bildern

Die Entwicklung

 
Die Entwicklung
© Paramount International Television

Welche großen Entwicklungen haben in den Serien zwischen den 50er Jahren und heute stattgefunden?
Es gab eine Entwicklung in filmischer Hinsicht: der Rhythmus wurde schneller. Aber die große Veränderung besteht darin, dass die Serien in den 50er und 60er Jahren von den Filmstudios gedreht wurden. Man hatte also immer dieselben Regisseure, Drehbuchautoren, dasselbe Personal für die Kulissen,… Darum hatten die Serien alle einen bestimmen, einen einheitlichen Touch. Heute ist das anders. Es gibt so viele Produzenten und unabhängige Studios die Serien produzieren. Es gibt viel mehr Diversität.

Gibt es Themen, die heute einfacher behandelt werden und früher tabu waren?
Wir haben in Europa eine etwas gefälschte Wahrnehmung der Realität, da wir nur ein Viertel oder ein Drittel der amerikanischen Produktionen der 50er und 60er Jahre kennen. In den 70er Jahren behandelten viele US-Serien Themen wie Drogen und Homosexualität. Serien, die bei uns nicht unbedingt ausgestrahlt wurden. Man hat den Eindruck, dass erst die neuen, modernen Produktionen diese einstigen Tabuthemen ansprechen, aber das ist nicht ganz richtig.

Gab es einen konkreten Wendepunkt in der Geschichte der Fernsehserien?
X-Files hat einen klaren Wendepunkt in der Geschichte des Serienerfolgs in Europa markiert. Jedes Jahrzehnt gibt es eine Serie, die einen besonderen gesellschaftlichen Einschlag hat. In den50er Jahren war I love Lucy revolutionär, da live gefilmt wurde. Heute präsentiert man 24 als absolute Neuheit, aber nur das Konzept der Echtzeit
ist innovativ. Die Suspense-Serie mit zahlreichen unerwarteten Wendungen ist ansonsten nicht originell.




  
  


Video: Euer Mittagessen ist langweilig? Diese kreative Lunchbox bringt Abwechslung auf den Teller!

  • Euer Mittagessen ist langweilig? Diese kreative Lunchbox bringt Abwechslung auf den Teller!
  • Kleiner Helfer in der Not: 5 geniale Hacks mit Vaseline, die euch den Tag retten!

Veröffentlicht von der Buzz-Redaktion
am 22/02/2007
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Gesellschaft : Der Serienwahn
Was gibt’s Neues? 26/03/2017
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Hättet ihr sie erkannt? Diese Sängerin hat endgültig genug von Idealmaßen
"Wie kann man sein Kind nur so verunstalten?" Alessio Lombardis neue Frisur schockt Fans
"Du solltest hier sein" - diese Botschaft einer Mutter an ihre tote Tochter bricht uns das Herz
OMG: SEX im Bachelor-Haus?! Sebastian und Clea-Lacy lüften das Geheimnis!
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Neu im Kino: 16 Jahre nach der Kult-Komödie 'Lammbock' gibt's jetzt die Fortsetzung 'Lommbock'
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil