Dieser Vierbeiner wartet jeden Tag auf die Rückkehr seines Frauchenshre Reaktion auf die neue Frisur ihres Hundes ist Gold wertDiese wichtige Botschaft von Lego sollten ALLE Eltern hörenDIESE Schauspielerin soll Barbie spielen - und wir sind überrascht!

Gruppenvergewaltigung in Indien: Dorfrat soll die Tat befohlen haben

© Times of India - Gruppenvergewaltigung in Indien: Dorfrat soll die Tat befohlen haben
© Times of India
Gut ein Dutzend Männer, eine 20-jährige Frau, eine Nacht voll grausamer Gewalt. In Indien macht eine neue Gruppenvergewaltigung in Westbengalen Schlagzeilen. Das Unfassbare: Die Vergewaltigung wurde vom Dorfrat befohlen! Weil die junge Frau eine Affäre mit einem Mann aus dem Nachbarsdorf hatte.

Die 'Times of India' berichtet, dass die junge Frau und ihr Freund am Montagnachmittag bei ihrem Treffen von Dorfbewohnern erwischt und sofort vor den Dorfrat gestellt wurden. Der verhängte laut Polizei eine Strafe von mehreren tausend Rupien, gut 300 Euro, die das Paar nicht zahlen konnte. Noch in derselben Nacht ließ der Dorfrat die junge Frau aus ihrem Haus holen und von mehreren Männern die ganze Nacht lang vergewaltigen. Ein Dutzend sollen daran beteiligt gewesen sein, unter ihnen auch der Vorsitzende des Rats.

Am Dienstagmorgen brachten die Männer die junge Frau schwer verletzt zu ihrer Familie zurück. Sie verboten den Eltern, das Haus zu verlassen und ihre Tochter zum Arzt zu bringen. Erst am Mittwochmorgen kam das Mädchen ins Krankenhaus und kämpft jetzt mit seinen Verletzungen. Zwölf Verdächtige wurden von der Polizei festgenommen.

Vergewaltigungen sind in Indien an der Tagesordnung. Allein in diesem Monat machten die Vergewaltigung einer Dänin in Neu-Delhi Schlagzeilen sowie die einer jungen Deutschen, die bei einer Zugfahrt missbraucht wurde. Allein in Neu-Delhi wird laut Angaben der Polizei im Schnitt alle 18 Stunden eine Frau vergewaltigt. Die meisten Vorfälle werden weder angezeigt noch strafrechtlich verfolgt.

Erst seit Ende 2012 eine junge Studentin nach einer Gruppenvergewaltigung in einem öffentlichen Bus verstarb, haben die indischen Behörden ein offeneres Ohr für das Thema Vergewaltigung. Strengere Gesetze wurden eingeführt, Anzeigen werden ernster genommen. Gebracht hat das bislang wenig.




db

  

Video: Keine Männer erwünscht: Auf diesem indischen Markt haben die Frauen das Sagen!

  • Keine Männer erwünscht: Auf diesem indischen Markt haben die Frauen das Sagen!
  • Die Zeichenkünste dieser Frau sind nicht von dieser Welt!

Veröffentlicht von
am 23/01/2014
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 06/12/2016
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Treue Seele: Dieser Vierbeiner wartet jeden Tag auf die Rückkehr seines Frauchens
DIESE Schauspielerin soll jetzt Barbie spielen - und wir können es kaum glauben
Krass! Diese wichtige Botschaft von Lego sollten ALLE Eltern zu hören bekommen
"Meine Mutter hat meinen Hund kaputt gemacht!" - Ihre Reaktion auf die neue Frisur ihres Hundes ist Gold wert
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Neu im Kino: 'Die Hände meiner Mutter' thematisiert gleich mehrere Tabus
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil