'Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe': Der neue Trailer ist daSchauspielerin Sofia Vergara wird von ihren eigenen Eizellen verklagtIst es alles aus? Bei Heidi Klum und ihrem Vito soll es kriselnZU dünn? Lily-Rose Depps Anblick bei einer Modenschau löst Sorge ausWann Frauen auf Skinny Jeans & lange Haare verzichten sollten

Ihre Karriere

   
Ihre Karriere
© Egentum des Jeweiligen Studios / Vertriebes

Ein Star schon in der Wiege
Die am 30. April in New Jersey geborene Kirsten Dunst begann ihre Model- und Schauspielkarriere bereits mit 3 Jahren.
Mit ihren goldenen Locken war die Tochter eines deutsch-schwedischen Ehepaares schon in frühester Kindheit für die berühmte Modelagentur Elite tätig.
Anschließend reihte die kleine Kirsten neben diversen Hollywoodgrößen einen Film an den anderen :
1989 in Woody Allens New York Stories, 1990 neben Tom Hanks im Fegefeuer der Eitelkeiten,... und 1994 durfte sich die damals 12-jährige Kirsten dann in Interview mit einem Vampir von keinem Geringeren als Brad Pitt küssen lassen. Nicht schlecht für den ersten Kuss eines Teenagers, oder?  

Ein aufsteigender Stern
Kirstens Karriere ist nicht zu bremsen. Sie wird für die Emmy Awards nominiert, erhält 1995 einen MTV Movie Award für Interview mit einem Vampir (2003 soll ein weiterer Award für Spiderman folgen) und dreht in mehreren kleineren Filmen bis sie dann 2000 mit Sofia Coppolas legendärem Erstlingswerk Virgin Suicides in einer Hauptrolle den internationalen Durchbruch schafft. Kirstens Begegnung mit der amerikanischen Kult-Regisseurin soll entscheidend für ihre weitere Karriere sein. Denn Sofia Coppola schafft es wie kein anderer auf der Leinwand dieses unergründ-liche Strahlen aufleben zu lassen, das Kirstens Gesicht so einzigartig macht. Ob der Name ihrer Filmfigur, Lux, ein Zufall war...?

Ein neuer Stern an Hollywoods Himmel
Seitdem steht Kirsten unentwegt im Scheinwerferlicht. 2004 steigt die junge Schauspielerin mit Spiderman 2 in den Club der "mehr als 5 Millionen US-Dollar Verdienenden" (pro Film) auf. Im selben Jahr folgen Erfolgsfilme wie Mona Lisa Smile, Michel Gondrys Eternal Sunshine of the Spotless Mind (neben Jim Carrey und Kate Winslet) und Wimbledon (mit Paul Bettany). Nach einer romantischen Komödie (Cameron Crowes Elisabethtown (2005), mit Orlando Bloom und Susan Sarandon) arbeitet Kirsten dann wieder mit Sofia Coppola ammen und verzaubert als verführerische und zugleich neurasthenische Marie-Antoinette nicht nur die Historienfilm-Liebhaber.

Ihre Auszeichnungen
Für ihre Rolle als Mary Jane Watson in Sam Raimis erstem Spiderman-Film erhielt Kirsten den MTV Award der besten Schauspielerin und des besten Filmkusses (mit Tobey Maguire).

Ein hellsichtiger Star
Kirsten gestand: "Wenn man in der Kinowelt aufwächst wird man schneller erwachsen als andere". Die lebenslustige, fröhliche und erfrischend prickelnde Kirsten versteht
es anderen den Kopf zu verdrehen, bleibt aber selbst mit beiden Beinen fest auf dem Boden! 




  
 

Video: Eine Profitänzerin bittet ihren Sohn auf die Tanzfläche - und der haut alle um!

  • Eine Profitänzerin bittet ihren Sohn auf die Tanzfläche - und der haut alle um!
  • Was für ein Tanz: Dieser Vater tanzt mit seiner Tochter die süßeste Choreo der Welt!

Veröffentlicht von der Buzz-Redaktion
am 10/05/2007
Die Lesernote:1.5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Buzz
Praktische Tipps
Video
OMG! Der neue Trailer zu 'Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe' ist heißer als je zuvor
Wir wollen leben! Schauspielerin Sofia Vergara wird von ihren eigenen Eizellen verklagt
Ist es alles aus? Bei Heidi Klum und ihrem Vito soll es kriseln
Ist Lily-Rose Depp ZU dünn? Der Anblick der 17-Jährigen bei einer Modenschau löst Sorge aus
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Gute Laune garantiert: Daniel Hartwich im Interview zum neuen Animationsfilm 'Sing'
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil