'Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe': Der neue Trailer ist daSchauspielerin Sofia Vergara wird von ihren eigenen Eizellen verklagtIst es alles aus? Bei Heidi Klum und ihrem Vito soll es kriselnZU dünn? Lily-Rose Depps Anblick bei einer Modenschau löst Sorge ausWann Frauen auf Skinny Jeans & lange Haare verzichten sollten

Biographie: James Blunt

 
Biographie: James Blunt

James Blunt wurde 1974 im britischen Tidiworth, Wiltshire, geboren und stammt aus einer traditionellen Militärfamilie, in der strenge Disziplin und Ordnung vorherrschten. Sein Vater, ein Mitglied des British Army Air Corps, betrachtete Musik nur als störenden Lärm, doch James’ Mutter legte Wert darauf ihrem Sohn die klangliche Kunst näher zu bringen.
Mit 7 Jahren lernte der kleine James erst Geige und später dann Klavier bis er sich mit 14 rockigeren Musikstilen widmete. Kurz und gut: Der disziplinierte Militärssohn entdeckte die Musikwelt bereits in der Kindheit. Resultat: Der leidenschaftliche Musiker begann in seiner Freizeit Songs zu schreiben und wusste schon sehr schnell, was er eines Tages werden wollte: Sänger.

Berufssoldat, wie der Vater so der Sohn?
Sänger werden... Das klingt toll. Nur leider gab es da ein kleines Problem: In der Familie Blunt wurden die Männer nicht Musiker sondern traten in die Armee ein, und das schon seit mehreren Generationen. Der junge James sagte zwar der Welt mit seiner E-Gitarre den Kampf an und ließ sich als würdiger Teenager-Rebelle die Haare wachsen, folgte aber dennoch der Familientradition und trat nach dem Abschluss seines Luft- und Raumfahrtsstudiums der britischen Armee bei. Doch wer glaubt, dass ihn das vom Komponieren abhalten konnte, hat sich schwer getäuscht: Bei seinem UNO-Einsatz im ehemaligen Jugoslawien schrieb Blunt seinen Song "No Bravery", in dem er seine Kriegserfahrungen beschrieb. 2002 verließ der Brite nach 4 Jahren loyalen Dienstes endgültig die Armee um sich ganz seiner Leidenschaft zu widmen: Der Musik.

Entscheidende Begegnungen
James Blunt feierte sein Bühnendebüt im Londoenr Water Rats. Doch erst 2003 nahm seine Karriere dann eine entscheidende Wende: Er nahm am South by Southwest im amerikanischen Austin (Texas) Teil, wo er entdeckt wurde. Dann fand die schicksal-hafte Begegnung mit Linda Perry – Ex–Mitglied der 4 Non Blondes – statt, die ihm den Produzenten Tom Rothrock vorstellte. Aus dieser Zusammenarbeit entstand 2005 "Back to Bedlam". Wie es weiter ging ist bekannt...

Ein gigantisches Debüt
Mit seiner ersten Single, "You're Beautiful", eroberte James Blunt 2005 weltweit die Charts. Mit diesem ersten Album, von dem bis heute mehr als 1,5 Millionen Exemplare verkauft wurden, schaffte es der Sänger in nur 10 Titeln ein breites Publikum in seinen Bann zu schlagen. Seine relativ hohe, leicht heisere und näselnde Stimme hat mit ihrem ganz eigenen Klang ihr Publikum gefunden. Und löst vor allem bei seinen weiblichen Fans Begeisterungsstürme aus. Doch nicht nur die Fans wissen das Können des britischen Songwriters zu schätzen: Zahlreiche Preise und Awards bestätigten das Talent des jungen Künstlers: MTV Europe Music Awards 2005, NRJ Music Awards 2006, Brit Awards 2006 und 2007, MTV Video Music Awards 2006 in New York,... Die Liste ist lang! Da verstand es sich von selbst, dass der britische Newcomer erst einmal eine internationale Tournee unternahm. Schließlich brannten die Fans weltweit darauf den tiefgründigen Sänger mit der einzigartigen Stimme live
zu erleben.

Die Lieben und Leiden des James Blunt
Nach einer ernsten Beziehung mit der 10 Jahre jüngeren Camilla Bowler war James Blunt mit dem tschechischen Topmodel Petra Nemcova liiert. Die beiden Stars wollten sogar heiraten, haben sich aber letzten Februar getrennt. Seitdem ist der begehrte Brite unstet. Er gestand erst dem Charme des Topmodels Gisèle Bundchen erlegen zu sein, dann wurde ihm eine Affäre mit Pussycat Dolls-Sängerin Nicole Scherzinger nachgesagt. Nun soll der Musikus wieder in festen Händen sein. Sorry Ladies.




  
  

Video: Eine Profitänzerin bittet ihren Sohn auf die Tanzfläche - und der haut alle um!

  • Eine Profitänzerin bittet ihren Sohn auf die Tanzfläche - und der haut alle um!
  • Was für ein Tanz: Dieser Vater tanzt mit seiner Tochter die süßeste Choreo der Welt!

Veröffentlicht von der Buzz-Redaktion
am 02/08/2007
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Interview mit Popstar James Blunt
Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Buzz
Praktische Tipps
Video
OMG! Der neue Trailer zu 'Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe' ist heißer als je zuvor
Wir wollen leben! Schauspielerin Sofia Vergara wird von ihren eigenen Eizellen verklagt
Ist es alles aus? Bei Heidi Klum und ihrem Vito soll es kriseln
Ist Lily-Rose Depp ZU dünn? Der Anblick der 17-Jährigen bei einer Modenschau löst Sorge aus
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
KRASS! Wie diese Frau noch vor 10 Monaten aussah, können wir kaum glauben
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil