Nettes Mädchen, Schauspielerin und Produzentin
Mit Fehlern leben lernen: ­Die Jennifer-Aniston-Methode
  
Jennifer Aniston Frisur
In diesem Artikel

Jennifer Aniston Frisur


Vorher
Jennifer achtet pingelig auf ihr Äußeres und betreibt einen wahnsinnigen Aufwand, um einen jugendlichen Körper zu bewahren (dabei ist man doch heute mit 41 noch jung, Jenny!).

Frisch, fit und keine Rundungen. So will sie aussehen. Ihre Methode: Nasenkorrektur und Botox, aber auch Diät, Fitness und Yoga. Es ist gar nicht so einfach, natürlich schön zu sein!

Und jetzt?
Sport ist ihr wichtiger als Diät. Sie hat mit Karate angefangen und eifert damit ihrer Serienfreundin Courteney Cox nach. Sie macht bekannt, dass sie mit Botox aufgehört hat, weil sie findet, dass damit die Gesichtszüge zu sehr erstarren. Wer lacht, hat Falten. Endlich schließt sie Frieden mit sich selbst.

Aber ein bisschen Spleen muss sein: Jennifer Aniston hat es mit den Haaren. Sie setzt alles auf ihre Mähne. Das geht sogar so weit, dass sie sich nie von ihrem persönlichen Friseur Chris McMillan trennt.

Und das bisschen Waschen, Föhnen, Legen reicht schon aus, um auszusehen, wie im Bilderbuch? Nein, das glauben wir dann doch nicht ...

© Sipa


Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 05/09/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Jennifer Aniston

Was gibt’s Neues? 15/12/2017
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Sie glaubt schwanger zu sein - dann bringt sie einen Tumor zur Welt
Kita-Platz-Suche: Ein verzweifelter Vater wendet sich an die Öffentlichkeit
Inspiration des Tages: Frau mit Downsyndrom überzeugt bei Miss-Wahl
Infektionsgefahr bei dm! Drogerie ruft Gesichtsmasken zurück
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Hilfe! Wenn man Silvester mit den Freunden im Gruppen-Chat plant
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil