:

Home / Buzz / Beliebt im Netz / Back in Black: DAS ist der Grund, warum jetzt alle pechschwarzen Kaffee trinken

Buzz

Back in Black: DAS ist der Grund, warum jetzt alle pechschwarzen Kaffee trinken

Maike Schwinum
von Maike Schwinum Veröffentlicht am 17. Mai 2017

Wir trinken unsere Kaffee ab heute schwarz - und zwar wortwörtlich!​

Es ist noch gar nicht so lange her, da war die ganz Welt in Aufruhr, weil Starbucks den Einhorn Frappuccino auf den Markt brachte. Doch nicht alle feierten den quietschbunten, glitzernden Unicorn-Drink. Denn es gibt auch jene, die mögen es lieber etwas gediegener, dunkler und vielleicht sogar düsterer.

Für all jene von euch, die egal zu welcher Jahreszeit am liebsten von Kopf bis Fuß in schwarz gehüllt sind und in deren Kleiderschrank "grau" schon als bunt gilt - für die haben wir genau das Richtige! Denn der neuste Trend in Sachen Kaffee ist alles andere als farbenfroh. Momentan erobern pechschwarze Lattes unsere Morgenroutine.

Der Grund ist gesund!

Im Netz begegnen uns momentan etliche Bilder von Milchkaffees, die statt im gewohnten Braun in einem tiefen Schwarz erscheinen. Und der Grund dafür ist eigentlich ganz simpel: Die Heißgetränke werden mit Aktivkohle gemacht. Kohle? Klingt erstmal merkwürdig, hat aber durchaus seine Berechtigung.

© Instagram / damsonandco

Aktivkohle ist nämlich total gesund und reduziert zum Beispiel die Giftstoffe im Körper. Deswegen schwören momentan auch in Sachen Beauty alle auf das schwarze Wundermittel und verwenden es für Haare, Haut und Zähne. Aber ebenso kann man es eben über die Nahrung und Trinken zu sich nehmen.

Was sagt ihr zu dem düsteren Kaffee-Trend? Werdet ihr ihn mal ausprobieren?

Mehr entdecken Die coolsten Kaffee-Tassen für einen guten Start in den Tag

Die 20 schönsten Kaffee-Tassen © Dawanda.de/ The Daisys&Carpentus project/ 18,90 €
von Maike Schwinum
Diese Polizisten halten eine Frau im Auto an - aber der Grund ist absolut unerwartet!

Das könnte dir auch gefallen