Home / Buzz / Beliebt im Netz / Dürfen Prinzessinnen kämpfen?! Die Anmerkung einer Lehrerin sorgt für einen Shitstorm

© iStock
Buzz

Dürfen Prinzessinnen kämpfen?! Die Anmerkung einer Lehrerin sorgt für einen Shitstorm

Anne Walkowiak
von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 27. März 2017
180 mal geteilt

Mit ihrer Notiz am Rand der Hausaufgabe sorgt eine Lehrerin nicht nur bei der Mutter für ordentlich Kopfschütteln.

Das Verhältnis zwischen Lehrern und Eltern ist ja immer ein bisschen angespannt. Eltern klagen darüber, dass sie das Gefühl haben, ihr Kind würde ungerecht behandelt werden, Lehrer hingegen räumen sich aufgrund ihrer jahrelangen Berufserfahrung gern Generalrecht ein. Wie eine Lehrerin aus Bayern nun aber den Aufsatz eines Jungen bewertete, wird deutschlandweit diskutiert.

Den Stein ins Rollen bracht die Mutter des Jungen. Denn als sie seine Deutsch-Hausaufgaben kontrollierte, entdeckte sie eine Anmerkung der Lehrerin, die sie regelrecht erboste und zu einem Post bei Twitter inspirierte.

Der Original-Tweet von @_setzkasten_, der mittlerweile wieder gelöscht wurde, lautete: "Da schreibt​ der Sohn ein Märchen über kämpfende Prinzessinnen und dann das. #wenndaselsawüsste"

Neben den Aufsatz des Jungen schrieb die Lehrerin: "Es passt nicht zu einem Märchen, dass die Prinzessin kämpft."

Die Mutter des Jungen war schockiert über diese Denkweise und kommentierte deshalb die Anmerkung der Lehrerin.

​Zugegeben, die genaue Aufgabenstellung zu dem Aufsatz ist uns nicht bekannt und eine kämpfende Prinzessin in einem klassischen Märchen auch eher ungewöhnlich. Aber wir wollen mal daran erinnern, dass Gretel im Grimm'schen Märchen 'Hänsel und Gretel' die böse Hexe ins Feuer schubst und die Königstochter das Rumpelstilzchen im gleichnamigen Märchen selbst besiegt. HA!

Die Zeiten, in denen Männer allein die Retter der (Märchen-)Welt sind, haben wir längst hinter uns gelassen. Frauen können Bundeskanzler, Pilot, Konzernchef, Superheld oder kämpfende Prinzessin sein und sie haben längst in sehr vielen Kinderzimmern Platz gefunden. Der Aufsatz des Schülers ist der beste Beweis dafür.

Und genau deshalb halten wir den Kommentar der Lehrerin für bedenklich.

Frauen an die Macht: Diese Serienheldinnen müsst ihr kennen!

von Anne Walkowiak 180 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen