Männerherzen und die ganz, ganz große Liebe: Clip

 - Männerherzen und die ganz, ganz große Liebe: Clip
Eine neue Runde für die sechs Prototypen des starken Geschlechts ist eingeläutet: Philip (Maxim Mehmet) hat es geschafft und in Berlin sein Bio-Café 'Life' eröffnet. Es läuft so gut, dass er eine zweite Filiale plant und mit seiner Nina (Jana Pallaske), die kurz vor der Geburt von Zwillingen steht, in eine schöne, große Wohnung zieht.

Freund Niklas (Florian David Fitz) dagegen, einst erfolgreicher Werber, ist nach dem Scheitern seiner Beziehung und dem Verlust des Jobs auf dem Tiefpunkt angekommen und träumt nur noch vom Wiedersehen mit Maria (Inez Björg David), inzwischen erfolgreicher Serienstar. Musikproduzent und Ex-Womanizer Jerome (Til Schweiger) kehrt, nachdenklich geworden, zurück in seine Vergangenheit und sucht in der Provinz bei den Eltern nach einem neuen Sinn in seinem einstigen Überflieger-Leben.

Nur Schlagerstar Bruce (Justus von Dohnányi) explodiert geradezu vor Energie: Er entdeckt das Internet und steigert sich in einen Jugendwahn hinein, der seinen neuen Song 'Die ganz, ganz große Liebe' auf einer Welle ganz, ganz nach oben tragen soll.

Während der Gewerbeaufsichtsbeamte Günther (Christian Ulmen) weiter an sich und der Männlichkeit arbeitet, die Freundin Susanne (Nadja Uhl) von ihm einfordert, verbüßt ihr Ex-Mann Roland (Wotan Wilke Möhring) seine Haftstrafe - immerhin hatte er Günther den Krokodilen zum Fraß vorgeworfen. Roland hofft auf vorzeitige Entlassung und kämpft um die Zuneigung seines Sohnes.

Lebensentwürfe und Wahrheiten prallen turbulent aufeinander und berühren, bei aller Komik, ganz, ganz tief mit ihrer Ehrlichkeit - Männer eben!

Wird auch 'Männerherzen und die ganz, ganz große Liebe' ein Hit?
'Männerherzen' war im Herbst 2009 mit über 2,1 Millionen Kinozuschauern ein Publikumshit. Aber auch die Kritik begeisterte sich für die urkomischen und nicht nur Männerherzen berührenden Erlebnisse einer Gruppe von Männern auf der Suche nach sich selbst, der Liebe und dem eigenen kleinen Glück.

Zahlreiche Preise zeigen, dass Regisseur Simon Verhoeven und seinen Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann mit ihrer Komödie etwas Außergewöhnliches gelungen war - keine Selbstverständlichkeit in diesem Genre. Simon Verhoeven gewann mit seinem Drehbuch 2009 den bayerischen Filmpreis, Justus von Dohnányi erhielt den deutschen Filmpreis Lola als Bester Nebendarsteller und Nadja Uhl war als Beste Nebendarstellerin nominiert.

Wir finden: Die 'Männerherzen'-Helden sind uns richtig ans Herz gewachsen - toll, dass es nun weitergeht mit ihren humor- und gefühlvollen Großstadteskapaden!

Kinostart: 15. September 2011

Sehen Sie hier einen Clip von den Dreharbeiten zu "Männerherzen und die ganz, ganz große Liebe":



Wird 'Männerherzen und die ganz ganz große Liebe' auch wieder ein Erfolg?
Ja, auf jeden Fall, der zweite Teil klingt super lustig!
Ich weiß nicht, kann gut sein.
Nein, das glaube ich nicht, der Film ist viel zu klamaukig!

jw

  

Video: Diese 6-Jährige tanzt für ihr Leben gern - und darf zum ersten Mal auf die ganz große Bühne!

  • Diese 6-Jährige tanzt für ihr Leben gern - und darf zum ersten Mal auf die ganz große Bühne!
  • Neu im Kino: 'Rückkehr nach Montauk'- Ein Film über die eine große Liebe im Leben

Veröffentlicht von
am 15/09/2011
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 11/12/2017
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Sie glaubt schwanger zu sein - dann bringt sie einen Tumor zur Welt
Kita-Platz-Suche: Ein verzweifelter Vater wendet sich an die Öffentlichkeit
Inspiration des Tages: Frau mit Downsyndrom überzeugt bei Miss-Wahl
Infektionsgefahr bei dm! Drogerie ruft Gesichtsmasken zurück
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Neu im Kino: 'Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us'
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil