Wildromantisch, ohrenbetäubend: Die neuen Musikalben
  
Okta Logue

Okta Logue


'Tales Of Transit City'

Es gibt derzeit etliche Bands, wie zum Beispiel die australische Band Tame Impala, die auf den Pfaden der guten alten 60er- und 70er-Jahremusik wandeln. Und das extrem erfolgreich und jenseits einer bloßen Kopie. Das hat sich auch in deutschen Kleinstädten rumgesprochen und so kommt es, dass Okta Logue aus Darmstadt sich der Musik-Ära von Pink Floyd, Creedence Clearwater Rivival oder den Doors verschrieben haben.

Herausgekommen ist ein Mix aus Krautrock und Blues, der sich wirklich sehen lassen kann. Aber klar, in deutschen und australischen Kleinstädten kann man kaum etwas Besseres machen als gute Musik zu hören und selbst aktiv zu werden. Tolles Album!


Bild: © Sony Music


Veröffentlicht von
am 26/05/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 14/12/2017
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Sie glaubt schwanger zu sein - dann bringt sie einen Tumor zur Welt
Kita-Platz-Suche: Ein verzweifelter Vater wendet sich an die Öffentlichkeit
Inspiration des Tages: Frau mit Downsyndrom überzeugt bei Miss-Wahl
Infektionsgefahr bei dm! Drogerie ruft Gesichtsmasken zurück
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Hilfe! Wenn man Silvester mit den Freunden im Gruppen-Chat plant
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil