Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese Mutter erklärt, warum Eltern viel öfter 'JA' sagen sollten!

© facebook.com/Rachel Ann Carpenter
Buzz

Diese Mutter erklärt, warum Eltern viel öfter 'JA' sagen sollten!

Anne Walkowiak
von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 9. August 2017
126 mal geteilt

Kinder haben viele Wünsche. Nicht jeden können wir ihnen erfüllen. Ab und zu sollten wir trotzdem weniger streng sein. Und diese Mutter weiß nur zu gut, warum!

Kinder haben viele Träume und Wünsche. Und wir geben uns als Eltern alle Mühe, ihnen so viele wir können zu ermöglichen. Trotzdem sagen wir auch "Nein" zu Dingen, die zwar zu realisieren wären, für die wir unsere Kinder aber zu klein oder zu unerfahren halten. Manchmal sagen wir auch "Nein", weil wir unsere Kinder nicht verwöhnen wollen und weil sie lernen sollen, dass man nicht einfach immer alles haben kann.

Rachel Anns neunjährige Tochter fragte sie im letzten Jahr, ob sie sich ihre Haare pink färben dürfte. Die junge Mutter reagierte wie die meisten von uns reagiert hätten und sagte "Nein". Nur wenige Tage später musste Rachel ins Krankenhaus eilen und um das Leben ihrer Tochter bangen. Eine Erfahrung, die sie zwar gern ausgelassen hätte, die ihr aber auch etwas sehr Wichtiges vor Augen hielt.

Loading...

"Wir haben nicht alle ewig Zeit."

Das Leben ist viel zu kurz, um immer NEIN zu sagen. Heute vor einem Jahr fragte sie mich, ob sie pinke Haare haben dürfte und ich sagte "Nein". Nur ein paar Tage später führten sie im Ferienlager etwas vor, das Feuer beinhaltete, und etwas lief schief und setzte sie in Brand.

Sie hatte schreckliche Verbrennungen an 70 Prozent ihres Körpers. Heute vor einem Jahr saßen wir bei ihr im Krankenhaus und wussten nicht, ob sie leben würde.

Dieses Mal, als sie mich gefragt hat, ob sie pinke Haare haben dürfte, sagte ich "Ja". Diese Erfahrung hat mich gelehrt, dass du nie weißt, wie viel Zeit du noch hast, egal mit wem. Also sagt öfter "Ja" und kümmert euch nicht darum, wenn irgendjemand sagt, dein Kind mit pinken Haaren sei lächerlich.

Mama Rachel erlaubt ihrer Tochter deshalb jetzt nicht alles, aber "alles im Rahmen des Zumutbaren", wie sie selber sagt. Ihr neues Motto in Sachen Erziehung lautet: "Wenn der Wunsch deines Kindes niemandem Schaden zufügt, warum solltest du 'Nein' sagen? Du musst dein Kind ein bisschen leben lassen. Wir haben nicht alle viel Zeit."

von Anne Walkowiak 126 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen