Diese Braut feiert ihren schönsten Tag einfach mit den Kumpels"Sarah hat es nicht geschafft" - Sein schönster Tag wird zum AlbtraumSo süß feiern diese Zwillinge ihren 100. Geburtstag
Nirvana 'Nevermind' - der Grunge Klassiker wird 20!

Nirvana Nevermind - der Grunge-Klassiker wird 20

   

“Here we are now, entertain us”: Nirvanas Nevermind bediente das Lebensgefühl einer ganzen Generation. ©Sipa - Nirvana Nevermind - der Grunge-Klassiker wird 20
“Here we are now, entertain us”: Nirvanas Nevermind bediente das Lebensgefühl einer ganzen Generation. ©Sipa
'Nevermind' - Musikalischer Stil und Style einer Generation
Laut und leise, wütend und melancholisch, hart und sanft: mit dem Produzenten Butch Vig hat Nirvana unter Songwriter Kurt Cobain ein Album geschaffen, das es - voll Gegensätzlichkeit und trotz mancher Lärmstrecken - bis tief in den Mainstream geschafft hat. Hat der Sound von 'Nevermind' einen neuen Musikstil geprägt, sorgte der Kleidungsstil des Grunges für Bauchschmerzen bei den Eltern: Weite zerschlissene Jeans, offene, über die Hose getragene Flanellhemden und gebatikte T-Shirts in Übergröße waren die Stoffe, aus denen die Albträume unserer Mütter waren.

Was wurde eigentlich aus dem Baby auf dem Cover?
Court Cobain, Sänger und Gitarrist, nahm sich am 5. April 1994 das Leben. Auch Nirvana war damit nach 'Nevermind' (und weiteren erfolgreichen Alben: 'Incesticide', 'In Utero') auf einen Schlag Geschichte. Ihren letzten Auftritt hatten Nirvana übrigens in Deutschland - das letzte Konzert spielte die Band am 1. März im Terminal 1 des Flughafen München-Riem. Neben Nirvanas Sound und Kurt Cobains Eskapaden bleibt vor allem das Cover des Albums in Erinnerung.

Das plantschende Baby und den Dollar am Haken fanden - vor allem im konservativen Amerika - nicht alle lustig. Manche Plattenläden klebten sogar einen Sticker auf das Geschlechtsteil des Babys. Das gehört dem heute 20-jährigen Spencer Elden, dessen Mutter damals für das Shooting 150 Dollar kassierte, der aber selbst keinen einzigen Cent mit seinem Bild verdient hat. Spencer Elden tauchte zuletzt in einem Blog-Posting des Design-Studios „Obey“ auf und wurde dort als neuer Praktikant willkommen geheißen. Dem „Stern“ erzählte Elden übrigens, dass er trotz des frühen Ruhms nie Nirvana-Fan geworden sei.


Lesen Sie auch auf gofeminin.de:
> New Pop Festival 2011: Bruno Mars, Tim Bendzko & Co.
> I'm With You: Die Red Hot Chili Peppers sind zurück




  
 

Video: Er erfährt, dass er bald wieder Papa wird - und seine Reaktion ist der Hammer!

  • Er erfährt, dass er bald wieder Papa wird - und seine Reaktion ist der Hammer!
  • Neu im Kino: 16 Jahre nach der Kult-Komödie 'Lammbock' gibt's jetzt die Fortsetzung 'Lommbock'

Veröffentlicht von
am 24/09/2011
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 22/05/2017
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Wer braucht schon Brautjungfern? Diese Braut feiert ihren schönsten Tag einfach mit den Kumpels
"Sarah hat es nicht geschafft" - Der schönste Tag seines Lebens wird zum Albtraum
100 Jahre Geschwisterliebe: So süß feiern diese Zwillinge ihr gemeinsames Jahrhundert
Pommes mit Nutella: Traut ihr euch an diesen neuen Food-Trend ran?
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Neu im Kino: 'Jahrhundertfrauen' wissen, wie man einen Jungen großzieht
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil