Gesellschaft & Politik

Roxana Saberi

Überblick in Bildern
  

Roxana Saberi am Tag ihrer Freilassung am 11. März 2009  © Harper Collins - Roxana Saberi
Roxana Saberi am Tag ihrer Freilassung am 11. März 2009 © Harper Collins

Ein Jahr ist es jetzt her, seit Roxana Saberi, 32, unter enormem öffentlichen Druck aus der iranischen Gefangenschaft freigelassen wurde und den Iran, das Geburtsland ihres Vaters, innerhalb weniger Stunden verlies nachdem sie dort mehrere Jahre gearbeitet hatte.

Heute lebt sie wieder in Fargo, North Dakota und fühlt sich verpflichtet, über das zu sprechen, was ihr im iranischen Gefängnis widerfahren ist. 100 Tage hatte die zierliche Roxana im berüchtigten Evin Gefängnis verbracht, zwei Wochen davon in Hungerstreik.

"Beinahe jeden Tag bin ich immer noch unglaublich dankbar, frei und mit meiner Familie wieder vereint zu sein.", erzählt sie goFeminin.de. "Aber ich mache mir gleichzeitig auch große Sorgen um die, die ich zurück gelassen habe. Ich fühle mich verpflichtet, ihre Geschichte bekannt zu machen, damit sie auch die Aufmerksamkeit bekommen, die ich hatte." Die Menschen, mit denen sie ihre Zelle teilte, sind ihr tief im Gedächtnis und im Herzen geblieben. Denn ihre Zellengenossinnen lehrten sie, was wahrer Mut ist.

Roxana Saberi zog es aus Leidenschaft in den Iran
Ende Januar 2009 war die junge Saberi plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Als Journalistin hatte sie in den letzten sechs Jahren in Irans Hauptstadt Teheran gearbeitet und für ihr Buch über die moderne Kultur des Landes recherchiert. Aufgewachsen war sie in den USA als Tochter eines Iraners und einer Japanerin und hatte sich schon früh für den Journalismus entschieden. Mit dem Umzug in den Iran wollte sie beide Leidenschaften verbinden: ihre große Sehnsucht, die eigene Herkunft zu ergründen und ihre journalistischen Fähigkeiten.

Nach zwei Wochen ohne ein Lebenszeichen bekamen die Eltern zuhause in den USA dann die Bestätigung: Roxana ist festgehalten worden und befindet sich unter Arrest.




Shila Meyer-Behjat

 
  

Video: Die Geschichte dieser zwei Freunde ist die süßeste, die ihr seit Langem gehört habt!

  • Die Geschichte dieser zwei Freunde ist die süßeste, die ihr seit Langem gehört habt!
  • Euer Mittagessen ist langweilig? Diese kreative Lunchbox bringt Abwechslung auf den Teller!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 11/05/2010
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 06/12/2016
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Wie bitte?! Ab DIESEM Alter sollten Frauen auf Skinny Jeans, Tattoos und lange Haare verzichten
Eine Verkäuferin lästert über ihren "billigen" Verlobungsring - doch sie erteilt ihr eine Lektion
Treue Seele: Dieser Vierbeiner wartet jeden Tag auf die Rückkehr seines Frauchens
DIESE Schauspielerin soll jetzt Barbie spielen - und wir können es kaum glauben
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Neu im Kino: 'Die Hände meiner Mutter' thematisiert gleich mehrere Tabus
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil