Home / Buzz / Beliebt im Netz / Ein Hoch auf alle Hebammen! 9 Bilder, die beweisen, wie wichtig die Geburtshelferinnen sind

© instagram.com/racheluephoto
Buzz

Ein Hoch auf alle Hebammen! 9 Bilder, die beweisen, wie wichtig die Geburtshelferinnen sind

Anne Walkowiak
von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 30. März 2017
1 706 mal geteilt

Ohne ihre Hilfe würde werdenden Mamas eine große Stütze fehlen.

Deutschland leidet unter einem Hebammen-Mangel. Einem Gutachten zufolge muss heute eine Hebamme bis zu drei Frauen gleichzeitig betreuen. Immer weniger Kliniken verfügen überhaupt über eine Geburtsstation und auch die Möglichkeiten, freie Hebammen zu beschäftigen, sinken vielerorts. Freie Hebammen, sogenannte Beleghebammen, kämpfen um ihre Existenz. Dabei sind es gerade die Hebammen, die für schwangere Frauen vor, während und nach der Geburt da sind.

"Wenn du dich mit Frauen über ihre Geburt unterhältst, ist der Name ihrer Hebamme immer eines der ersten Dinge, die sie nennen", so erklärt es Monet Nicole, Mitgründerin der Webseite 'Birth Becomes Her'. Durch ihre Arbeit als Geburtsfotografin hat Monet bereits viele Hebammen und werdende Mütter kennen gelernt.

​Sie weiß, wie wichtig eine gute Beziehung zwischen einer Geburtshelferin und einer Schwangeren ist. Denn die Hebamme begleitet die werdende Mutter durch einen der intensivsten Tage ihres Lebens.

Diese Fotos zeigen die beeindruckende Arbeit von Hebammen:

© instagram.com/jennifermasonphotography

Besonders heute, da Frauen sich immer genauer mit der Geburt beschäftigen, sie intensiv und so nah wie möglich erleben wollen, sind Hebammen wichtig. Frauen wollen die Person kennen, die dabei hilft, ihr Kind auf die Welt zu bringen - sei es in den eigenen vier Wänden bei einer Hausgeburt oder im Krankenhaus.

Die Arbeit einer Hebamme ist nicht nur beeindruckend, sondern auch sehr dankbar. Denn der Moment, in welchem man einem anderen Menschen das Leben schenkt, ist einfach einzigartig. Diese Fotos sind der beste Beweis!

von Anne Walkowiak 1 706 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen