Wann Frauen auf Skinny Jeans & lange Haare verzichten solltenTierpfleger boxt Känguru: Verliert er jetzt seinen Job?Eltern aufgepasst! Diesen Fehler habt ihr bestimmt auch geamchtWeil eine Verkäuferin über ihren Ring lästert, reagiert sie einmaligDie unglaubliche Verwandlung eines 7-jährigen Waisenjungen
Es ist nicht leicht, ein Star zu sein...
Stars : Der Mythos des "Enfant terrible"
Überblick in Bildern

Das Ende der braven Ikonen

 
Das Ende der braven Ikonen
© Mary-Kate und Ashley Olsen beim jährlichen HBO-Empfang vor den Golden Globes (13/01/07)

Diese Enfants Terribles sind wunderbar exzentrische Persönlichkeiten, deren turbulentes Leben ausgezeichnete Romane abgeben würden. Ihr Alltag enthält alle Zutaten, die notwendig sind um das Interesse des Publikums zu wecken: Action, Sex, Luxus,
Geld, attraktive Männer, Traumfrauen mit Traummaßen und natürlich prickelnde Skandale… Man mag den exzessiven Lebenswandel und die übertriebene Freizügigkeit dieser jungen Millionäre kritisieren, aber im Grunde muss man zugeben, dass genau DAS alle Welt so ungemein fasziniert!

Ob diese Enfants Terribles das Leben führen von dem wir alle träumen oder ob Sie heimlich unter ihrem Starstatus leiden? Wahrscheinlich beides. Aber Tatsache ist, dass diese kleinen großen Stars früher oder später realisieren über wie viel Macht Sie dank dieses Ruhms verfügen. Und diese Macht machen sie sich systematisch zu Nutzen.
Resultat: Täglich in den Schlagzeilen stehen wird ein richtiges Business. Die berühmtesten Marken reißen sich darum ihr Image mit einem weltbekannten Stargesicht zu assoziieren, das in aller Munde ist.
Und es funktioniert! Kate Moss wirbt für den französischen Luxustaschenhersteller Longchamp, Paris Hilton modelt für die größten Designer der Welt, Drew Barrymore ist das neue Werbegesicht der britischen Kleidermarke New Look.…
Und das ist nicht alles: Diese Stars sind nicht nur weltberühmte Beauty- und Modeikonen sondern können auch noch singen und schauspielen... Was ihnen Einladungen zu Starevents aller Arten, von Galaveranstaltungen über Filmfestivals bis zu Modenschauen... garantiert. Dank ihres garantierten Publikumseffekts werden die jungen Stars auf dem roten Teppich stets mit Blitzlicht empfangen.

Den Ruhm erhalten
Von sich reden machen wird für die Enfants Terribles zu einem Spiel, ein einziger Mediencoup genügt um wieder wochenlang in aller Munde zu sein und den Starstatus aufrecht zu erhalten.
Das Phänomen Britney Spears ist das perfekte Paradebeispiel: Der Name der Popsängerin stand 2006 an der erster Stelle der Hitliste der auf Google meist gesuchten Ausdrücke. Warum? Die Popdiva stand unablässig in den Schlagzeilen, und das mehr aufgrund ihres Lebenswandels als dank ihrer beruflichen Performance: Ihre Scheidung, Ihre Kinder, Ihre Diäten, Ihre Lover, und dann ließ sich Britney Spears auch noch mit dem hippsten der hippen "Enfants Terribles" sehen: Paris Hilton! Kurz: eine exzellente Möglichkeit stets im Rampenlicht zu bleiben …

Und das Publikum spielt mit! Alle Höhen und Tiefen, Skandale und Liebeleien der Stars werden begierig mitverfolgt. Warum? Weil wir uns alle irgendwo in diesen chaotischen Lebenserfahrungen selbst erkennen. Mit ihren Schwächen erscheinen uns die Stars menschlicher und zugänglicher.
Heute ist ein klarer Trend zu alles anderen als engelsgleichen Ikonen zu erkennen. Die vorbildlich diskreten Stars interessieren nicht mehr: zu brav, zu langweilig, zu glatt... kurz: zu perfekt! Komplexere und vor allem umstrittenere Persönlichkeiten, haben eine viel stärkere Anziehungskraft. Und das ist auch nur verständlich: Die Tatsache, dass auch Weltstars Gewichtsprobleme haben, trotz ihrer Traummaße betrogen werden, Autounfälle verurschen oder mit der Justiz Probleme haben ist einfach tröstlich!




  
  

Video: Neu im Kino: 'Das Tagebuch der Anne Frank' ist die Neuverfilmung eines Klassikers

  • Neu im Kino: 'Das Tagebuch der Anne Frank' ist die Neuverfilmung eines Klassikers
  • Euer Mittagessen ist langweilig? Diese kreative Lunchbox bringt Abwechslung auf den Teller!

Veröffentlicht von der Buzz-Redaktion
am 15/10/2010
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Wie bitte?! Ab DIESEM Alter sollten Frauen auf Skinny Jeans, Tattoos und lange Haare verzichten
Tierpfleger boxt Känguru: Verliert er jetzt seinen Job?
Eltern aufgepasst! Diesen gefährlichen Fehler habt ihr beim Tragen eures Babys BESTIMMT auch gemacht
Eine Verkäuferin lästert über ihren "billigen" Verlobungsring - doch sie erteilt ihr eine Lektion
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
KRASS! Wie diese Frau noch vor 10 Monaten aussah, können wir kaum glauben
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil