Bodyshaming: "Überlass' das lieber uns schlanken Mädels!"
Es ist nicht leicht, ein Star zu sein...
Stars : Der Mythos des "Enfant terrible"
Überblick in Bildern

Kelly Osbourne

 
Kelly Osbourne
© Paramount Pictures - Kelly Osbourne bei der Premiere des Films Dreamgirls in London 01/2007

Wie alles begann
Kelly Osbourne, die Tochter des Black Sabbath-Sängers Ozzy Osbourne, wurde am 27. Oktober 1984 in London geboren. Weltweit bekannt wurde sie 2002 durch die Reality-Soap "The Osbournes", in der sich das Publikum am chaotischen Alltagsleben der Osbournefamily ergötzen konnte.
Im selben Jahr nahm sie an "The Osbourne Family Album" teil, das die gleichnamige Serie illustrierte und in dem sie eine Pop-Punk-Version von Madonnas Welthit Papa don't preach aufnahm. Anschließend veröffentlichte sie ihr erstes eigenes Album Shut Up.

Ihr Image als Enfant terrible
Ein höllischer Look, ein Schock-Make-up, Kleidung in den irrwitzigsten Farben, tiefe Dekolletés… die junge Rebellin liebt es die Welt zu schockieren – und die Welt liebt sie. Auch Ihre chaotische Beziehung mit Bert McCracken, dem Sänger der Rockband The Used, hält die Medien in Atem. Bis sich das Paar 2003 endgültig trennt.
2004 folgt Kelly dem Beispiel ihres Vaters und ihres Bruders und beginnt auf den Druck ihrer Eltern hin eine Entziehungskur. Mum und Dad hatten über die Medien erfahren, dass ihre Tochter einem Dealer heimlich Medikamente abkauft, und daraufhin in deren Handtasche eine erstaunlich große Menge Tabletten gefunden.
Es folgen mehrere Entziehungskuren, davon eine im März 2005 – in der Zeit, in der Kelly an ihrem neuen Album arbeitet. Im Juli 2005 gibt die 21-Jährige zu, dass sie die ständigen Anspielungen auf ihr Gewicht in eine Depression gestürzt haben.

Ihr Weg zum netten Mädchen von nebenan...
Nach einer kleinen Rolle in Austin Powers: Goldmembers nimmt Kelly an den Dreharbeiten zu Life As We Know It teil. In dieser Serie spielt sie eine Jugendliche,
die von ihren Klassenkameraden wegen ihres Übergewichts schikaniert wird.
In der Autobiographie ihrer Familie, Ordinary People: Our Story, schreibt Kelly, dass sie sich nicht dick findet, voll und ganz zu ihren Rundungen steht und sehr stolz darauf ist, dass sich ihr andere junge Mädchen anvertrauen und gestehen sich dank ihr wohler in ihrer Haut zu fühlen. Trotz allem beschließt Kelly, unter dem Druck der Medien, eine Diät zu machen um schlanker – und diskreter zu werden.…




  
  

Video: Nach 3 langen Monaten wird ihr Baby-Bruder aus dem Krankenhaus entlassen - die Reaktion der Geschwister ist unbezahlbar!

  • Nach 3 langen Monaten wird ihr Baby-Bruder aus dem Krankenhaus entlassen - die Reaktion der Geschwister ist unbezahlbar!
  • Neu im Kino: 'Die Ökonomie der Liebe' zeigt, wie kompliziert Beziehungen sein können

Veröffentlicht von der Buzz-Redaktion
am 15/10/2010
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 21/08/2017
News Buzz
Praktische Tipps
Video
"Überlass das lieber uns schlanken Mädels!" - Ihre Antwort hat sich gewaschen
Gesund vs. ungesund: So verkehrt nehmen wir Kalorien wahr
Nach 13 Jahren findet sie ihren Ring wieder - und kann es nicht fassen!
Kätzchen mit Locken: Diese Mieze hat unsere Herzen erobert!
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Neu im Kino: Die Romanverfilmung 'Ein Sack voll Murmeln'
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil