Die ehrlichen Worte dieses Plus-Size-Models müssen wir ALLE hörenSie dachte, ihr Freund schnarcht - dabei lag er bereits im SterbenAngelina Jolie spricht zum ersten Mal über ihre Trennung von Brad PittIhr Baby wird sterben - trotzdem trägt sie es aus, um zu helfen!Diddl ist zurück: Alles über den Retro-Trend
Das bewegte die Promiwelt
Das Jahr der Stars: Jahresrückblick 2010

Promi-Krisen 2010

 

Knast, Drogen, Nervenzusammenbrüche... 2010 hat es in Promiland an handfesten Krisen nicht gemangelt. Was lernen wir daraus? Es ist nicht leicht, ein Star zu sein.

 - Promi-Krisen 2010
Lindsay Lohan feierte in Cannes Party, während sie eigentlich vor Gericht erscheinen sollte - und ließ sich dabei auch noch fotografieren! Richterin Marsha Revel fand das gar nicht cool und verurteilte den Star zu 90 Tagen Gefängnis. Im Juli 2010 saß die Schauspielerin in Lynnwood hinter Gittern, es folgten zwei mehr oder weniger erfolglose Aufenthalte in der Entzugsklinik.
Cheryl Cole brach im Juli nach einer Tansania-Reise auf dem Drehset zur britischen 'X-Factor'-Show zusammen. Zuerst dachte die Sängerin, eine Grippe zu haben. Doch dann kam die Diagnose: Malaria. Als wäre das nicht genug, musste der Star auch noch mit ihrer gescheiterten Ehe fertig werden. 2011 kann nur besser werden!

Paris Hilton
wurde in Las Vegas wegen Verdachts auf Kokainbesitz verhaftet. Das It-Girl behauptete dreist, die besagte Tasche gehöre ihr nicht, die sei ja schließlich eine Billigmarke. Pech für Paris: Die Tasche enthielt ihre Kreditkarten. Paris musste sich schließlich schuldig bekennen. Das Urteil: 2,000 $ Strafgeld, 200 Stunden Sozialarbeit (auf Bewährung) und ein Anti-Drogen-Programm.
George Michael raste auf dem Heimweg von der 'Gay Pride Parade' mit seinem Range Rover direkt in einen Foto-Shop im britischen Hampstead. Der Popstar wurde verhaftet, auf Drogen getestet und im September 2010 zu acht Wochen Gefängnis wegen Fahrens unter Drogeneinfluss verurteilt. Nach seiner Freilassung erklärt George Michael, er wolle einen Neuanfang wagen. 2011 wird spannend!

Kein gutes Jahr für Charlie Sheen: Im Oktober wurde der Star aus dem New Yorker Plaza Hotel geworfen, nachdem er unter Alkohol- und Drogeneinfluss sein Hotelzimmer verwüstet hat. Sheen soll über 7,000 $ Schaden angerichtet haben. Und auch sonst sieht es privat nicht rosig aus: Im November reichte Charlie Sheen die Scheidung von seiner dritten Frau, Brooke Mueller, ein.



Fotos: ITV/ REX Features und SIPA




  
  

Video: Das hätten wir nie gedacht! Was Männer WIRKLICH denken, wenn wir ihnen nicht antworten.

  • Das hätten wir nie gedacht! Was Männer WIRKLICH denken, wenn wir ihnen nicht antworten.
  • Vierbeiner verputzt seinen Keks - und dieses Baby versteht die Welt nicht mehr!

Veröffentlicht von der Buzz-Redaktion
am 03/01/2011
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Stars: Jahresrückblick 2010
Was gibt’s Neues? 21/02/2017
News Buzz
Praktische Tipps
Video
Dein Gewicht ist nicht alles: Die ehrlichen Worte dieses Plus-Size-Models müssen wir ALLE hören
Sie dachte, sie hört ihren Freund schnarchen - doch tatsächlich lag er bereits im Sterben
Emotionales Geständnis: Angelina Jolie spricht zum ersten Mal ganz offen über ihre Trennung
Ihr Baby muss sterben. Der Grund, warum sie es trotzdem austrägt, ist unglaublich
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Neu im Kino: Das Drama 'Fences' ist gleich für mehrere Oscars nominiert
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil