OMG! Helena Fürst ist schwanger: So bizarr erfuhr der Vater davonSchüleraufsatz: Kämpfende Prinzessinnen gehen dieser Lehrerin zu weit"Iss das Eis, du fette Sch****!" - Diese Frau hat endgültig genug
Echt wahr: Tim Bendzko spricht nicht gern über Gefühle!

Tim Bendzko im Interview

   


© Paul Ripke - Tim Bendzko im Interview
© Paul Ripke
Ums Einkaufen? Okay, wenn ich mir jetzt den Text daraufhin nochmal angucke, kann das gut sein. Aber da muss man bei Schmusebarde Bendzko und den Zeilen "Ich will das jetzt, hier, alles, auch wenn es gelogen ist/ Ich hab dich so sehr vermisst/ Auch wenn du mir noch nicht begegnet bist" erst einmal drauf kommen. Tim Bendzko erklärt weiter:

"Ich habe mir zum Beispiel gerade ein neues Handy gekauft, obwohl ich genau wusste, dass ich am Ende doch nur mein altes benutze. Aber ich habe einfach während einer Autogrammstunde in einem Elektrofachhandel zu einem Verkäufer gesagt: Geh doch mal bitte los und hol mir das Handy."

 
Ist das typisch Mann?
"Ja, Frauen haben es vielleicht eher mit Schuhen."
 
Und was machst du mit den Dingen, die du kaufst, obwohl du sie nicht brauchst?
"Ich kaufe mir einen Laptop für 1.500 € und verschenke ihn dann. Das ist doch ein positiver Nebeneffekt für die Menschen um mich herum."
 
Diese drei Antworten haben gereicht, um mir den Berliner ein bisschen unsympathisch zu machen. Scheinbar ist ihm nicht bewusst, dass das, was er sagt, ziemlich überheblich rüberkommen muss. Als er dann noch behauptet, beim Songschreiben und Produzieren keinen Druck zu verspüren, kann ich mir einen skeptischen Blick nicht verkneifen. Dieser Tim Bendzko ist im Interview aber auch echt eine harte Nuss. Doch Rettung naht. Denn jetzt, wo das Album raus sei, so Bendzko, spüre er den Druck doch:

"Da hat man dann einen Puls von 400 und schläft nicht mehr. Ich werde zum Beispiel nie vergessen, wie ich an dem Tag, als 'Welt retten' rauskam und bei iTunes auf Platz vier war, im Fahrstuhl stand und ganz kurz das Gefühl hatte: Krass, hoffentlich halten wir den Erfolg."
 
Ganz ehrlich: So richtig schlau werde ich aus dem Mann nicht. Aber vielleicht ist wirklich ein himmelweiter Unterschied zwischen dem Schreiben über Gefühle und dem Sprechen darüber. Oder aber ich habe Tim Bendzkos Songs schon immer falsch verstanden. Ist möglich, ich halte das aber für unwahrscheinlich. Denn während ich mich durch seine Facebook-Fanseite und diverse Fan-Foren lese, merke ich, dass auch andere sehr viel Gefühl in seine Songs hineininterpretieren.

Und so beschließe ich, dass es eigentlich doch auch egal ist, ob ich mit Tim Bendzko über Gefühle sprechen kann oder nicht. Hauptsache, dass neue Album schafft es wieder, mich in längst verloren geglaubte Situationen zurückzuversetzen, mich zum Träumen, Nachdenken und Schwärmen zu bringen. Und das tut es!




  
 

Video: Gute Laune garantiert: Daniel Hartwich im Interview zum neuen Animationsfilm 'Sing'

  • Gute Laune garantiert: Daniel Hartwich im Interview zum neuen Animationsfilm 'Sing'
  • DAS kennt jede Mutter und Ehefrau! Diese Parodie ist zum Schreien komisch

Veröffentlicht von
am 10/06/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 28/03/2017
News Buzz
Praktische Tipps
Video
OMG! Helena Fürst ist schwanger - und es ist kaum zu fassen, wie der Vater davon erfuhr
Dürfen Prinzessinnen kämpfen?! Die Anmerkung einer Lehrerin sorgt für einen Shitstorm
"Iss das Eis, du fette Sch****!" - Diese Frau hat endgültig genug von fiesem Mobbing
Hättet ihr sie erkannt? Diese Sängerin hat endgültig genug von Idealmaßen
Alle Buzz News sehen
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Amanda Seyfried: Das neue It-Girl im Porträt
Paparazzi: Ein Leben auf der Spur der Stars
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Buzz sehen
Neu im Kino: 16 Jahre nach der Kult-Komödie 'Lammbock' gibt's jetzt die Fortsetzung 'Lommbock'
Alle Videos

Stylen Sie sich wie ein Star

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil