Home / Buzz / Beliebt im Netz / "Es tut mir leid, dass du keinen Papa hast" - Diese Geste eines großen Bruders rührt zu Tränen

Buzz

"Es tut mir leid, dass du keinen Papa hast" - Diese Geste eines großen Bruders rührt zu Tränen

Maike Schwinum
von Maike Schwinum Veröffentlicht am 14. Februar 2017
85 mal geteilt

"Ich werde immer für dich da sein."

Geschwisterliebe kennt einfach keine Grenzen. Das beweist vor allem die Geschichte, die wir euch heute erzählen wollen. Sie handelt von dem 17-jährigen Mohammad und seiner jüngsten Schwester Noor, die 6 Jahre alt ist. Seit sich ihre Eltern scheiden ließen, macht die ganze Familie eine schwere Zeit durch. Besonders für die kleine Noor ist die Trennung eine Belastung, so ihre Mutter, Sadia Karamat.

So war es für die 6-Jährige ein besonders trauriger Abend, als ihre Schule einen Vater-Tochter-Ball veranstaltete - und für Noor kein Papa da war. "Ich habe an dem Tag selbst erst von dem Ball gehört", erzählt Noors Bruder Mohammad. "Ich kam runter und sah, dass Noor in einem Kleid auf der Couch saß und traurig dreinblickte."

Denn obwohl Noor nicht zum Ball gehen konnte, wollte sie unbedingt ein Kleid tragen. Also ging ihr großer Bruder mit ihr los, um ihr ein neues glitzerndes Kleid zu kaufen - und sie zum Ball zu begleiten. "Ich wollte nicht zulassen, dass meine kleine Schwester die Einzige unter ihren Freunden sein würde, die nicht zum Ball geht", erklärt Mohammad.

© Mohammad Hasher

Also gingen Noor und ihr großer Bruder zum Ball, tanzten den ganzen Abend und hatten jede Menge Spaß. Am Ende gewann Mohammad sogar den Preis für den "besten Papa." Im Angesicht aller Schicksalsschläge war der Tanz für die Geschwister ein wahrer Lichtblick.

Denn als die Mutter mit ihren Kindern nach der Scheidung von Michigan nach Louisiana zog, waren sie zunächst zwei Monate lang ohne festen Wohnsitz. "Wir mussten in einen anderen Bundesstaat ziehen, waren obdachlos und haben in den letzten Monaten durchgehend gekämpft", so Mohammad. "Es war schwer für uns alle, aber wir sind dankbar, denn es hat uns gleichzeitig näher zusammen gebracht."

Und auch der Schulball war ein bedeutender Aspekt in dem Wiederaufbau der niedergeschlagenen Familie. "Der Abend hat mir so viel bedeutet", erklärt der 17-jährige Sohn der Familie. "Es war eine Art Weckruf, der mich daran erinnert hat, wie wichtig es ist, dass ich für die Familie da bin."

Als Mohammad Bilder von seiner Schwester und dem Ball auf seiner Twitter-Seite veröffentlichte, waren Hunderte von Usern gleich zu Tränen gerührt. Der Teenager wurde von Lob und Zuspruch geradezu überschüttet - und freut sich bis heute darüber. "Es ist schön, etwas positive Energie auszuschütten, wenn es gerade so viel Negatives gibt", erklärt Mohammad.

Das ist wahre Geschwisterliebe, oder? Uns ging diese Geschichte auf jeden Fall gleich ans Herz!

von Maike Schwinum 85 mal geteilt
Dieser Vater-Tochter-Tanz wird euch garantiert in eure Kindheit zurückversetzen!

Das könnte dir auch gefallen