Home / Buzz / Beliebt im Netz / Dieser Mann hält ein Baby aus dem 15. Stock und der Grund ist unfassbar!

© iStock
Buzz

Dieser Mann hält ein Baby aus dem 15. Stock und der Grund ist unfassbar!

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 21. Juni 2017
476 mal geteilt

Als wir diese Bilder sahen, ist uns das Blut in den Adern gefroren.

Gerade geht ein Bild durchs Netz, bei dessen Anblick wir schweißige Hände und Herzrasen bekommen. Darauf zu sehen: Ein Baby, das in der Luft baumelt und nur durch eine Hand an seinem kleinen T-Shirt festgehalten wird - und das 15 Stockwerke über dem Boden! Das Kind schaut nach unten, fast 30 Meter tief geht es hinab. Nicht nur Eltern bekommen bei diesem Anblick sofort eine Gänsehaut.

Nach dem verheerenden Hochhausbrand in London mag man vielleicht denken, die Person wolle das Kind vor einem Feuer retten. Doch der Grund für diese abscheuliche Tat ist ein ganz anderer und schier unglaublich - hier geht es um Likes! Das verstörende Bild postete ein Verwandter des Kindes. Der Algerier schrieb dazu den unfassbaren Satz: "1000 Likes oder ich lasse ihn fallen."

Die Reaktion der User lässt angesichts des erschreckenden Posts nicht lange auf sich warten. Sie fordern, dass der Mann, übrigens ein Verwandter des Vaters, verhaftet wird. Wie BBC berichtet, ist genau das auch nach kurzer Zeit geschehen. Der Tatvorwurf: Gefährdung des Kindwohls.

Bild angeblich retuschiert

In der anschließenden Gerichtsverhandlung behauptete der Mann, dass das Kind nie wirklich in Gefahr gewesen wäre. Das Foto sei nachträglich von Facebook-Usern retuschiert worden. „Das Bild wurde auf einem Balkon mit Geländer gemacht. Das wurde nachträglich auf dem Foto entfernt“. Eine Behauptung, die der Richter nicht glaubte. Er blieb hart. Sein Urteil: 2 Jahre Haft.

Was denkt ihr über die Haftstrafe: völlig gerechtfertigt oder zu hart? Teilt eure Meinung mit uns auf Facebook!

von Ann-Kathrin Schöll 476 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen