Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese Bloggerin deckt auf, was unsere Figur wirklich verändert

© Instagram / vanezia_blum
Buzz

Diese Bloggerin deckt auf, was unsere Figur wirklich verändert

Maike Schwinum
von Maike Schwinum Veröffentlicht am 5. September 2017

Dieser direkte Vergleich einer Bloggerin zeigt, warum wir auf Hosengrößen pfeifen sollten.

Ich zähle nun ein paar Dinge auf, die mir ungefähr genau so viel Spaß machen, wie neue Hosen einzukaufen: Eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt, unerwarteter Besuch der Eltern, wenn man seit drei Wochen nicht aufgeräumt hat, oder eine 4-stündige Matheklausur.

Geht es euch da ähnlich? Hosen zu kaufen ist einfach immer eine Qual. Und der Grund dafür liegt ganz eindeutig in den total absurden Kleidergrößen, die von Marke zu Marke und von Schnitt zu Schnitt einfach komplett unterschiedlich sind. In einem Laden passt eine 38 locker - in einem anderen kriegen wir uns nicht einmal in eine 40 gequetscht.

Eine Instagrammerin deckt auf

Das Phänomen beobachtet auch die Bloggerin Vanessa Blum seit einer Weile. In einem ihrer Instagram-Posts wollte sie kürzlich auf die Problematik von Kleidergrößen speziell bei Jeanshosen aufmerksam machen.

"Seht ihr wie unterschiedlich mein Körper aussieht auf den Bildern?", schreibt die 22-Jährige dazu. "Es ist beides die gleiche Größe, nur die Marke unterscheidet sich! Die Linke fällt aus wie eine kleine 36er, die Rechte wie eine große 38er."

Auf den Bildern ist im direkten Vergleich deutlich zu sehen, wie unterschiedlich die beiden Jeans Vanessas Körper aussehen lassen - obwohl im Etikett bei beiden dieselbe Größe steht. Darum sollte man sich beim Jeanskauf auch nicht so sehr an die Größen klammern, denn die scheinen wirklich nichtssagend zu sein.

Hosen sollten uns keine schlechte Laune machen

"Kauft eine Hose nach dem Gefühl", rät Vanessa ihren über 280.000 Followern. "Könnt ihr ohne zu ersticken den Knopf schließen? Könnt ihr in ihr 3 Stunden Autofahren? Müsst ihr immer an ihr rumzupfen? Eine Jeans soll unseren Körper umschließen und uns ein gutes Tragegefühl geben - keine schlechte Laune."

Genau so sehen wir das auch, liebe Vanessa! Und weil wir die Modeindustrie wohl so schnell nicht dazu bewegen können, ihre Größen zu vereinheitlichen, müssen wir uns das einfach hinter die Ohren schreiben und beim Hosenkauf auf die Zahl pfeifen.

Welche Hosenform passt eigentlich zu deiner Figur? Finde es heraus!

von Maike Schwinum

Das könnte dir auch gefallen