Geburt:
30 Fragen rund um die Entbindung

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Geburt

 

 - Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Geburt

Keine Panik, wenn der Geburtstermin um ein paar Tage überschritten ist: Nur jedes 20 Kind kommt genau am ET zur Welt.
Versuchen Sie sich zu entspannen und genießen Sie die Ruhe vor dem Sturm.
Normalerweise wird etwa ein bis zwei Wochen gewartet, bevor die Geburt eingeleitet wird - wenn mit dem Baby alles in Ordnung ist (Herztöne und Bewegungen normal, ausreichend Fruchtwasser vorhanden).
In Einzelfällen wird sogar noch etwas länger gewartet, wobei der Fortschritt dann regelmäßig von Arzt oder Hebamme kontrolliert werden muss (mindestens jeden zweiten Tag).




  
  

Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

Veröffentlicht von Angelika Zahn
am 25/06/2009
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 21/09/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Ständig Diskussionen ums Händewaschen? DAMIT überzeugt ihr eure Kinder
Dieses Foto beweist, warum Hebammen für jede Mutter unbezahlbar sind!
Künstliche Befruchtung: Die letzte Chance aufs Wunschkind?
Vorsorge­untersuchung in der Schwangerschaft: Diese Termine kommen auf dich zu
Alle Mama News sehen
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Kinderbasteln mit Maggy: Geschenkpapier
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de