Adventskalender basteln & füllen: Ideen

 
Adventskalender selber basteln
Adventskalender selber basteln


Ein Geschenk ist super. Zwei sind besser und 24 sind der Knaller! Überraschen Sie Ihre Lieben deswegen in diesem Jahr mit einem Adventskalender, den Sie selber basteln. So einer ist viel schöner als die gekauften mit Schokolade.

Klar macht das Adventskalender basteln etwas mehr Arbeit, aber die Freude von Kind, Partner und Co. ist diesen Aufwand allemal wert! Davon abgesehen gibt es auch viele Ideen für einen Adventskalender, die Sie supereasy umsetzen können. Die einfachste Variante, um einen individuellen Adventskalender zu basteln: Sie besorgen 24 kleine Geschenke, packen diese in Stoffsäckchen und befestigen sie mit Wäscheklammern an einem Stück Schnur. Oder Sie packen sie nur in Geschenkpapier ein und legen die Geschenke in einen Korb.

Haben Sie Kinder, dann macht es Sinn, dass Sie einen Adventskalender basteln, den Sie über mehrere Jahre hinweg nutzen können. Nehmen Sie dafür beispielsweise ein Stück Stoff wie auf dem Bild oben und nähen darauf kleine Taschen oder Säckchen.

Toll ist auch, wenn Sie aus einem Stück Karton oder Holz ein Rentier oder einen Nikolaus ausschneiden bzw. sägen und daraus einen Adventskalender basteln. Einfach die ausgeschnittene Form anmalen, das geht auch gut zusammen mit den Kindern, und darauf die Säckchen befestigen.

Ihr Adventskalender ist fertig, doch das Basteln ist nur der erste Schritt. Jetzt geht's ans Befüllen! Auf den nächsten Seiten verraten wir Ihnen ein paar Ideen, wie Sie Kinder, den Partner oder auch die Eltern überraschen können.


Bild: © birgitH / pixelio.de



db  

Video: Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln

  • Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln
  • Step by Step: Windlicht basteln mit Serviettentechnik
  • Schön verpackt: Geschenkanhänger selber basteln
Veröffentlicht von
am 22/11/2013 10:00:00
Diese Seite bewerten: