Ein-Eltern-Haushalt
Allein­erziehende Mutter: Frauen über ihr Leben als Super-Mama
Überblick in Bildern

Alleinstehende Mutter: die Organisation

 

 - Alleinstehende Mutter: die Organisation
Elena hat fünf Kinder von zwei verschiedenen Vätern (vier mit dem einen, einen Sohn mit dem anderen Mann). Nach mehreren schmerzhaften Trennungen beschloss die junge Mutter, ihren kleinen Clan alleine großzuziehen. Ihre Jüngste war damals ein Jahr alt.

Eine lückenlose Organisation
Wie schafft es Elena, den Alltag zu bewältigen? Ihr Geheimrezept ist einfach: "Früh aufstehen und alles im Voraus planen". Im Klartext bedeutet das, dass der Wecker um fünf Uhr morgens klingelt. Und zwar täglich. "Wenn man erst um halb zehn aufsteht, ist der Tag so gut wie gelaufen." Wenn Elena das Haus verlässt, um arbeiten zu gehen, ist das Abendessen bereits vorbereitet: "Ich habe noch nie eine Konservendose gekauft, und darauf bin ich stolz." Die junge Mutter sprüht nur so vor Energie, erklärt "immer im Einsatz" zu sein. 

Überstunden, um finanziell über die Runden zu kommen
Und wie sieht es budgetmäßig aus? "Ich habe beschlossen, mich scheiden zu lassen, und dafür trage ich selbstverständlich die Konsequenzen. Auch in finanzieller Hinsicht." Ihre beiden Jüngsten werden von einer Tagesmutter betreut, die direkt über ihr wohnt, die anderen Kinder sind tagsüber im Kindergarten beziehungsweise in der Schule. Die restliche Zeit werden sie von befreundeten Müttern betreut. Ein ausgetüfteltes System, das es Elena ermöglicht, etwas länger zu arbeiten und genug Geld zu verdienen, um die Bedürfnisse ihrer Familie zu decken. 

Von den beiden Vätern hat zumindest einer einen Platz in Elenas wasserdichter Organisation gefunden: "Mein erster Mann hat engen Kontakt zu meinen Kindern gehalten, selbst zu denen, die nicht von ihm sind. Auch meine Ex-Schwiegereltern kümmern sich toll!" 

Der "Allround-Papa" sieht die Kinder regelmäßig: Er nimmt sie mit in den Urlaub oder holt sie am Wochenende zu sich. Manchmal kommt er sogar abends vorbei und hilft bei den Hausaufgaben.

Eine glückliche Mutter
"Da ich meine Kinder alleine großziehe, kann ich sie zwangsläufig weniger beglucken als andere Mütter. Meine Kinder sind dadurch sehr eigenständig. Aber ich versuche, ihnen so gut wie möglich ins Leben zu helfen. Ich fühle mich wohl in meiner Haut. Ich habe ein erfülltes Leben als Mutter und als Frau."

Und wenn Elena als Single-Frau ausgehen will, dann spielt ihr erster Mann auch mal den Babysitter!




  
  

Video: Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
  • Teilen lernen: Diese Situation kennt wirklich JEDE Mama (und kann drüber schmunzeln)

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 13/04/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Alleinerziehende Mutter
Was gibt’s Neues? 20/09/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Dieses Foto beweist, warum Hebammen für jede Mutter unbezahlbar sind!
Künstliche Befruchtung: Die letzte Chance aufs Wunschkind?
Vorsorge­untersuchung in der Schwangerschaft: Diese Termine kommen auf dich zu
Unerfüllter Kinderwunsch: Wenn es einfach nicht klappen will
Alle Mama News sehen
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Nähschule mit Mirjam: Ein Halstuch fürs Baby selber nähen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de