Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Au Backe! Was hilft wirklich gegen Zahnschmerzen?
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Ein-Eltern-Haushalt
Allein­erziehende Mutter: Frauen über ihr Leben als Super-Mama
Überblick in Bildern

Unabhängige Frau und Mutter

   

 - Unabhängige Frau und Mutter
Agnes hat jung geheiratet. Sie wurde schwanger, noch bevor sie ihr Studium beendet hatte. "Als wir uns getrennt haben, war ich 25, meine Tochter war 14 Monate alt. Bis dahin hatte ich noch nie wirklich gearbeitet. Ich musste wieder bei meinen Eltern leben. Das war kompliziert."

Nach einiger Zeit wollte ihr Mann der Beziehung eine zweite Chance geben, und Agnes ließ sich darauf ein: "Ich dachte, es sei das Beste für meine Tochter, einen Papa und eine Mama zu haben. Aber wir haben nicht einmal mehr miteinander geredet. Es war die Hölle."

Das Vaterbild neu aufbauen
Agnes verließ ihren Mann ein zweites Mal, diesmal endgültig. Heute kümmert sie sich allein um ihre Tochter. Nach der Scheidung hat Agnes das alleinige Sorgerecht bekommen. Der Vater übernimmt Rose nur von Zeit zu Zeit am Wochenende. "Ich musste das Vaterbild ganz alleine konstruieren. Das war nicht einfach. Um ihn mehr zu integrieren, halte ich ihn über Roses Leben ständig auf dem Laufenden. Leider trägt er selbst nicht viel dazu bei und kümmert sich wenig um das Kind."

Agnes hat in der Zwischenzeit begonnen zu arbeiten. Nach einigen Nebenjobs hat sie ein eigenes kleines Geschäft eröffnet. "Wenn man ein Kind allein erzieht, kann man nur auf sich selbst zählen. Das ist sehr schwer, man kann sich nie fallen lassen. Gleichzeitig verleiht das viel Kraft und Stärke, was mir beruflich zu Gute kommt."

Ich komme besser alleine zurecht
Agnes steht zu der Entscheidung, alleinerziehende Mutter zu sein: "Es ist vielleicht nicht normal, mit 33 alleine zu leben. Aber es war meine freie Entscheidung. Ich will meine Freizeit lieber meinem Kind opfern statt einem Mann."

"Meine Tochter wollte, dass ich einen neuen Mann finde, damit sie Brüder und Schwestern bekommt. Vielleicht auch, damit ich selbst nicht so allein bin. Aber jetzt, mit sieben Jahren, ist sie mit der Situation ziemlich zufrieden. Vielleicht besser so, denn infolge einer Operation kann ich ohnehin keine Kinder mehr bekommen. Aber klar: Sollte ich den Mann meines Lebens treffen, werde ich ihn nicht so einfach wieder ziehen lassen."




  
 

Video: Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!

  • Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!
  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 13/04/2010
Die Lesernote:3/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Alleinerziehende Mutter
Was gibt’s Neues? 05/12/2016
News Mama
Praktische Tipps
Video
Backen mit Kindern: Mit diesen Tipps und Rezepten klappt es ganz stressfrei!
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
Alle Mama News sehen
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Ich packe meinen Koffer und nehme mit … In 4 Schritten zum perfekt gepackten Klinikkoffer
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Danke, Mama! Die schönste Liebeserklärung an alle Mütter dieser Welt
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de