Baby Blues: Wie überwindet man die Postpartum Depression?
Überblick in Bildern



Die postpartale Depression überwinden

   
Die postpartale Depression überwinden

Die genauen Ursachen dieses Leidens sind nicht bekannt. Zweifelsohne spielen verschiedene, sowohl hormonelle also auch psychologische, Faktoren eine Rolle. Bei jungen Müttern, die bereits vor der Schwangerschaft depressive Phasen erlebt haben, ist das Risiko einer postpartalen Depression größer.

Es ist wichtig so früh wie möglich einen Arzt aufzusuchen wenn man spürt, dass man die Kontrolle verliert und von so starken Angstzuständen heimgesucht wird, dass man nicht mehr handeln kann...
Kurz: wenn die depressiven Gefühle Sie ganz vereinnahmen und länger als eine oder zwei Wochen fortbestehen oder sogar schlimmer werden.

Zur Behandlung der postpartalen Depression ist manchmal sogar ein Krankenhausaufenthalt notwendig. Denn ihre Konsequenzen können sowohl für die Mutter als auch für das Baby, das die mütterliche Stimmung stark verspürt, gefährlich sein. Das Desinteresse der depressiven Mutter kann wichtige Auswirkungen auf den Aufbau der Mutter-Kind-Beziehung haben. Manche Babys reagieren stark auf diese mütterliche Depression und weisen selbst depressive Symptome wie Angst, Schlaf- und Appetitstörungen auf.




  
 

Video: Die Entwicklung von Babys: Was kann mein Kind mit 5 Monaten?

  • Die Entwicklung von Babys: Was kann mein Kind mit 5 Monaten?
  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 16/11/2009
Die Lesernote:4.8/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 17/10/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Diese 5 Regeln zum eigenen Körper MUSS jedes Kind kennen
Risikoschwangerschaft: Was bedeutet das für Mama & Baby?
Lifestyle-Box gewinnen: Mach mit bei der großen gofeminin Mama-Umfrage!
Laternen basteln mit Kindern: 3 genial einfache Ideen, die ganz viel hermachen
Alle Mama News sehen
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Kinderbasteln mit Maggy: Christbaumschmuck
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de