Ein positives Verhältnis zum eigenen Körper entwickeln

 
Ein positives Verhältnis zum eigenen Körper entwickeln

Nun können Sie beginnen, die überschüssigen Kilos in Angriff zu nehmen, Ihre Bauchmuskeln mit Sit-ups zu trainieren, mit einer vielseitigen Ernährung Energie zu tanken und langsam wieder eine sportliche Betätigung aufzu- nehmen.

Achtung: Als stillende Mutter sollten Sie sich eine Diät aus dem Kopf schlagen!

Stillen erfordert einen zusätzlichen Energiebedarf. Einerseits um Ihr Kind zu ernähren und andererseits, weil Stillen sehr erschöpfend ist. Normalerweise haben Sie nach 9 bis 12 Monaten wieder das ursprüngliche Gewicht und die vorherige Körperstraffheit erreicht.

Manche Nebenwirkungen der Schwangerschaft werden allerdings nicht unbedingt vollständig verschwinden, zum Beispiel Dehnungsstreifen oder eine Brustsenkung. Auch Ihr Körperbau kann sich verändern (die Hüften sind breiter, der Po wird flacher oder runder...).

> Lernen Sie, Ihren Körper so zu lieben, wie er jetzt ist!

Ihr Körper trägt die Spuren Ihrer Schwangerschaft.

Die Einstellung ist alles: Wenn Sie Ihren Körper so akzeptieren, wie er ist und sich schön fühlen, haben Sie auch eine attraktive Ausstrahlung und ziehen alle Blicke an sich.

Wenn Sie sich selbst begehrenswert fühlen sind Sie auch fähig, wieder Lust auf Ihren Partner zu bekommen!




  
  

Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • 10 emotionale Momente, die jede Mama nachfühlen kann

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 06/05/2008
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Mama
Praktische Tipps
Video
Endlich windelfrei: Mit diesem Töpfchentraining wird dein Kind schnell trocken
Schleim selber machen: kinderleichte & schnelle Rezepte (auch ohne Kleber)
Die besten Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Alle Mama News sehen
Die Geburt richtig vorbereiten: Erstelle deinen Geburtsplan
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Dieser Foto-Workshop begeisterte unsere Mama-Bloggerinnen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de