Checkliste Babysitter:
So finden Sie den richtigen Babysitter

Ein Babysitter muss einer Qualitätsprüfung standhalten!

   

Fragen Sie Ihr Kind, ob es den Babysitter mag. - Ein Babysitter muss einer Qualitätsprüfung standhalten!
Fragen Sie Ihr Kind, ob es den Babysitter mag.

Der Babysitter hat das erste Mal auf Ihr Kind aufgepasst. Ob es sinnvoll ist, ihn weiterhin einzusetzen, kann man an folgenden Aspekten herausfinden:
1. Befragen Sie Ihr Kind (wenn alt genug), wie der Abend verlaufen ist. So finden Sie heraus, wie intensiv sich der Babysitter um Ihren Nachwuchs gekümmert hat.
2. Befragen Sie den Babysitter. Wie hat er den Ablauf des ersten Aufpassens empfunden?
3. Achten Sie auf Spuren in der Wohnung: Hat der Babysitter zum Beispiel ferngesehen, anstatt mit Ihrem Kind zu spielen?


Bei drei positiven Antworten steht einem weiteren Einsatz nichts mehr im Wege!




  
 

Veröffentlicht von Angelika Zahn
am 16/08/2009
Die Lesernote:2.3/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 23/05/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
DIESE Geschenke werden Kinder lieben - Eltern werden sie hassen!
Wenn dein Kind um DIESE Uhrzeit schlafen geht, bleibst du länger gesund!
7 Life-Hacks, um den Morgen mit Kindern stressfreier zu bewältigen
Krabbeln, 'Mama' sagen und Co.: Wann kann mein Baby was?
Alle Mama News sehen
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Einmal Prinzessin sein: Step-by-Step Tutorial für die perfekte Elsa-Frisur
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de