Eine Zeichnung sagt mehr als 1000 Worte
Kinderzeichnungen: Was steckt dahinter?
Überblick in Bildern

Die Farbsymbolik bei Kinderzeichnungen

 
Die Farbsymbolik bei Kinderzeichnungen

Ein mental stabiles und gut angepasstes Kind verwendet normalerweise 4-6 Farben.

Ein Kind, das Schwierigkeiten aufweist, neigt dagegen dazu, nur mit 1 oder 2 Farben zu malen.

Warme Farben drücken ein affektives Gleichgewicht aus, dunkle Farben einen Hang zur Traurigkeit. Diese Auslegung muss allerdings in den Kontext der Zeichnung gebracht und dementsprechend relativisiert werden.

> Rot wird von allen Kindern verwendet. Bei Kindern über 6 Jahren kann eine starke Rot-Dominanz im Bild auf eine aggressive Neigung hinweisen.

> Blau und Grün sind die Farben der Selbstkontrolle, der zwischenmenschlichen Beziehungen und einer guten Anpassung an die Umwelt.

> Gelb wird oft in Verbindung mit Rot verwendet. Bei Kindern über 6 Jahren kann Gelb entweder ein Zeichen für Aggressivität sein oder die starke Bedeutung und den Einfluss von Erwachsenen im Leben des Kindes signalisieren.

> Schwarz ist systematisch in Kinderzeichnungen vorhanden. Wenn die schwarze Farbe bei über 6-Jährigen im Bild allgegenwärtig dominiert kann dies einen Angstzustand zum Ausdruck bringen.




  
  


Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Die Entwicklung von Babys: Was kann mein Kind mit 5 Monaten?

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 09/04/2008
Die Lesernote:4/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 20/10/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Diese 5 Regeln zum eigenen Körper MUSS jedes Kind kennen
Risikoschwangerschaft: Was bedeutet das für Mama & Baby?
Lifestyle-Box gewinnen: Mach mit bei der großen gofeminin Mama-Umfrage!
Laternen basteln mit Kindern: 3 genial einfache Ideen, die ganz viel hermachen
Alle Mama News sehen
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de