Wie Sie bei familiären Problemen die Nerven behalten

Familienrat einrichten und Paarzeiten organisieren

 

Familie sitzt am Tisch - Familienrat einrichten und Paarzeiten organisieren
Familie sitzt am Tisch
Langfristig nimmt diese Maßnahme vielen Konfliktpunkten den „Zündstoff“. Richten Sie eine Art "Familienrat" ein und legen Sie einmal pro Woche einen Zeitpunkt fest (am besten fix), an dem die ganze Familie zum Reden zusammenkommt. Was sich so vielleicht ein wenig albern anhört, zeigt in der Praxis Erfolg. Zu diesem Termin kommen alle "Streitfälle" der Woche noch mal auf den Tisch und es wird zusammen in Ruhe nach Lösungsmöglichkeiten und künftigen Vermeidungsstrategien gesucht. Auch in der Zukunft liegende Unternehmungen (z. B. Urlaub) können frühzeitig besprochen und immer wieder aufgegriffen werden.

Das A und O einer harmonischen Atmosphäre in der Familie ist eine stabile Partnerschaft. Erinnern Sie sich, wie es war, bevor Sie zu einer Familie wurden - Sie mussten nur zwei Meinungen unter einen Hut bringen und hatten jede Menge Zeit füreinander. Mit einer Familie ist das anders: an erster Stelle stehen jetzt die Kinder. Damit Sie ein Paar bleiben, das sich gemeinsam weiterentwickelt und das an einem Strang zieht (auch z. B. in der Erziehung), sollten Sie feste "Paarzeiten" einrichten, in denen Sie sich mit Hilfe eines Babysitters einen schönen Abend zu zweit machen. Reden Sie an diesem Abend nicht über alltägliche oder familiäre Dinge, sondern erinnern Sie sich z. B. an Ihr Kennenlernen und verwöhnen Sie sich gegenseitig mit Massagen in der Therme.




  
  

Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 02/05/2009
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Mama
Praktische Tipps
Video
Endlich windelfrei: Mit diesem Töpfchentraining wird dein Kind schnell trocken
Schleim selber machen: kinderleichte & schnelle Rezepte (auch ohne Kleber)
Die besten Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Alle Mama News sehen
Die Geburt richtig vorbereiten: Erstelle deinen Geburtsplan
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Dieser Foto-Workshop begeisterte unsere Mama-Bloggerinnen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de