Junge oder Mädchen?
Junge/Mädchen: Fragen zur sexuellen Identitätsfindung

Gefahrenquellen für Kinder & Selbstvertrauen stärken

   
Gefahrenquellen für Kinder & Selbstvertrauen stärken


Es vergeht fast kein Monat ohne dass wieder ein Pädophilen-Skandal in den Schlagzeilen steht: Kinder, die zu viel Vertrauen haben und von psychisch gestörten Eltern großgezogen werden. Oder Minderjährige, die über Jahre hinweg sexuell missbraucht worden sind und sich nicht getraut haben, darüber zu sprechen...
Wie kann ich mein Kind davor schützen?     

Statt mit aufwändigen – und schon dadurch beängstigenden – Erklärungsversuchen aufzuwarten sollten Sie kategorisch auftreten. Sagen Sie Ihrem Kind mit ruhigem, aber bestimmten Ton: „Du darfst NIE mit Fremden sprechen“, ohne zu erklären warum. Das reicht aus, damit Ihr Kind die Warnung im Hinterkopf behält.  

Dasselbe gilt für den Schutz der körperlichen Intimsphäre: Erklären Sie Ihrem Liebling von klein an, dass ihn niemand außer seinen Eltern, Großeltern oder seiner Tages-mutter anfassen darf. Sollte ein anderer Erwachsener versuchen, sich dieses Recht herauszunehmen, muss Ihr Sohn oder Ihre Tochter es Ihnen sofort sagen.  

Auch hier genügt ein deutlicher und klarer Ton, damit der Verhaltenskodex verstanden wird. Es ist völlig unnötig, ellenlange Reden zu halten.  

Ziel der Aktion ist nicht, Ihrem Kind ein gefährliches und aggressives Weltbild zu vermitteln, sondern ihm beizubringen, wo die Grenze zwischen Erlaubtem und Verbotenem liegt.

Dürfen Kinder nackt im Garten herumlaufen? Was halten Sie davon?




  
 

Video: Frisur-Tutorial für Kinder: Aussehen wie Dornröschen!

  • Frisur-Tutorial für Kinder: Aussehen wie Dornröschen!
  • Trend-Namen 2018: An Greta und Finn kommt keiner vorbei

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 01/06/2008
Die Lesernote:3.2/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Mama
Praktische Tipps
Video
Endlich windelfrei: Mit diesem Töpfchentraining wird dein Kind schnell trocken
Schleim selber machen: kinderleichte & schnelle Rezepte (auch ohne Kleber)
Die besten Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Alle Mama News sehen
Die Geburt richtig vorbereiten: Erstelle deinen Geburtsplan
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Dieser Foto-Workshop begeisterte unsere Mama-Bloggerinnen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de