Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Sätze, mit denen uns Männer den Shopping-Tag vermiesen
Mogel-Beauty: Diese Produkte tricksen uns schön
Fruchtige Verführung: Kuchen und Törtchen mit Obst
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Geschichten, die Mut machen
Entscheidung für Abtreibung - und dann doch für's Leben

Abtreibung

   

Abtreibung oder doch eine Entscheidung für das Baby?  - Abtreibung
Abtreibung oder doch eine Entscheidung für das Baby?
Schon in den ersten Stunden meldeten sich die anderen Nutzerinnen zu Wort. Sie machten ihr Mut das Kind zu behalten, berichteten von den eigenen Erfahrungen. "Das schaffst du!", "Ich habe mein Kind behalten und es war die beste Entscheidung meines Lebens.", "Bitte behalte den kleinen Wurm. Er ist ein Geschenk!".

Darauf entscheidet Mariam sich. Für das Kind. Und dafür, ihrer Familie von der Schwangerschaft zu erzählen. "Ich wusste einfach nicht, wie sie reagieren würden oder, ob sie es überhaupt akzeptieren würden." Ihr Freund steht zu ihrer Überraschung voll hinter ihr. Er will das Kind, will dafür sorgen. Das macht ihr Mut.

Schließlich spricht sie sich nach einer Funkstille mit der Mutter aus. "Natürlich habe ich ihre Angst und Sorge in den Augen gesehen, aber sie hat trotzdem gelassen reagiert und mir dann auch die Angst vor dem Alleinsein genommen,", erzählt Mariam. "Sie sagte mir, dass mir niemand eine Garantie dafür geben kann, für immer mit dem Partner zusammen zu bleiben. Es gäbe viele Gründe für eine Trennung, auch ohne Schuld." So wir bei Mariams Mutter selbst: Ihr Mann war vor mehr als zehn Jahren verstorben, die türkische Einwanderin stand mit vier Kindern allein da. "Aber sie hat es trotzdem geschafft, dass aus uns allen etwas wird. Jeder von uns hat die Schule beendet und zwei von uns haben sogar studiert."

In diesem Jahr wird geheiratet
Der Stichtag ist im Februar 2011. "Ich liebe mein Kind schon jetzt.", sagt sie. "Ich habe die Angst besiegt und freue mich jetzt wahnsinnig. Ich hoffe, es geht nun alles gut." Im September diesen Jahres wird sogar geheiratet. "Wir sind bereits dabei, für das Baby zu renovieren."

Den Frauen im Forum hat Mariam ausgiebig gedankt. "Einige waren richtig erleichtert über meine Entscheidung. Sie haben alle mit mir gelitten und mir beigestanden, obwohl wir gar nicht richtig befreundet waren. Für mich war ihre Meinung und ihre Kommentare entscheidend, weil sie zum Teil Dasselbe durchmachen mussten wie ich oder sogar in der selben Situation sind/waren."


Lesen Sie außerdem auf goFeminin.de: 
>
Abtreibung: Fakten, die Sie kennen sollten
>
Entscheidung für oder gegen eine Abtreibung?
Oder diskutieren Sie mit im Forum zu Abtreibung und Schwangerschaftsabbruch.




  
 

Video: Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

  • Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!
  • Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 08/09/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Abtreibung - oder Leben?
Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Mama
Praktische Tipps
Video
18 liebevolle Sätze an die wertvollsten Menschen in unserem Leben: Unsere Kinder!
Backen mit Kindern: Mit diesen Tipps und Rezepten klappt es ganz stressfrei!
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
Alle Mama News sehen
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Ich packe meinen Koffer und nehme mit … In 4 Schritten zum perfekt gepackten Klinikkoffer
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Frisur-Tutorial für Kinder: Aussehen wie Dornröschen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de