Moderne Mütter

Mütter: Welcher Muttertyp sind Sie?

Überblick in Bildern
  

Mütter: Im Spagat zwischen Familie und Job - Mütter: Welcher Muttertyp sind Sie?
Mütter: Im Spagat zwischen Familie und Job
Jede Generation von Mütter muss sich besonderen Anforderungen stellen. Frauen mit Kindern haben heute zwar viel mehr Freiheiten und Möglichkeiten als noch ihre eigenen Mütter oder Großmütter. Aber Gesellschaft, Job und Privatleben halten heute auch ganz neue Belastungen bereit. Viele Frauen würden sich am liebsten vierteilen, um die verschiedensten Rollen perfekt auszufüllen: Die liebevolle Mutter für die Kinder, die treusorgende Ehefrau für den Mann, die gleichzeitig noch durch ein attraktives Äußeres glänzt. Dazu noch leistungsstark und kompetent im Job... 

Jede dieser Rollen zu 100 Prozent auszufüllen geht nicht - das ist den meisten Frauen mit Familie klar. Dennoch sehen sich viele unter - bewusst oder unbewusst - unter Druck gesetzt, dem Ideal doch immerhin möglichst nahe zu kommen. Die meisten definieren sich weder als Supermom noch als rein Karriere-orientierte Feierabend-Mama. Die Wahrheit und Realität liegt wohl irgendwo dazwischen. Wo genau versuchte das Kelkheimer Zukunftsinstitut mit der Trendstudie „Modern Moms – Lebenswelten zwischen Kindern, Karriere und Konsum“ herauszufinden. Die Empirie-Experten untersuchten zu diesem Zweck die Bedürfnisse, Werte und Einstellungen von Müttern im Spannungsfeld zwischen Familie, Beruf und Gesellschaft.

Das Ergebnis der mehrstufigen Erhebung: Neun unterschiedliche Mütter-Typen, für die sich das Zukunftsinstitut auch gleich ein paar klingende Namen einfallen ließ: Twen-Mom zum Beispiel oder: Yo-Mama. Was hinter diesen Begriffen steckt? Wir stellen Ihnen die modernen Mütter-Typen vor.

Die Twen-Mom
Twen-Moms sind junge Mütter zwischen 20 und 30, die oft eher unfreiwillig in die Mutterrolle geschlüpft sind - ohne zuvor einen wirklichen Lebensplan zu entwerfen. Viele Twen-Moms befinden sich noch in der Ausbildung. Spaß und Konsum sind Twen-Moms wichtig, allerdings bleibt dafür im Alltag mit Kind wenig Zeit und auch die finanziellen Ressourcen sind knapp.

Vor allem in Sachen Einkauf und Ernährung entscheiden die jungen Mütter häufig nach Kosten- und Zeitaspekten. Motto: Was günstig ist, schnell geht und satt macht kommt auf den Tisch. Ihre Kinder setzen aber dennoch, so oft es irgendwie vertretbar ist, auch ihre Wünsche durch.

Die Pippi-Langstrumpf-Mutter
Pippi-Langstrumpf-Mütter fühlen sich wie die große Schwester ihrer Kinder und sie nehmen das Leben grundsätzlich gelassen. Die Auseinandersetzung mit ihren Kindern findet auf Augenhöhe statt. Ob gemeinsames Shopping oder Pop-Konzert – Pippi-Langstrumpf-Mütter nehmen teilweise den Lebens- und Konsumstil ihrer Töchter und Söhne an und gehen sogar zusammen mit ihrem pubertierenden Nachwuchs und dessen Freunden aus. Eine Pippi-Langstrumpf-Mutter wirkt mit Mitte 40 noch sehr jugendlich – mit einem Höchstmaß an Authentizität.






cs/hes

 
  

Video: Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
  • Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 27/09/2009
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 13/12/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
DESHALB bekommen meine Kinder nur 3 Geschenke zu Weihnachten
So schön selbstgemacht: An Weihnachten basteln mit Kindern
Alle Mama News sehen
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Rückbildungs­gymnastik: Rücken kräftigen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de