Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Schüttel deinen Speck! Mit Powerplate zur Traumfigur?
Leben mit HIV: "Das Laufen hat mir Kraft gegeben"
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Moderne Mütter
Profi-Mum oder Re-Start Mutter: Welcher Muttertyp sind Sie?
Überblick in Bildern

Multi-Handling-Mutter und Momaddy

 

Mütter wollen nur das Beste für ihre Kinder - Multi-Handling-Mutter und Momaddy
Mütter wollen nur das Beste für ihre Kinder
Die Multi-Handling-Mutter
Die Multi-Handling-Mutter versucht einen 36 Stunden Tag in 24 Stunden zu pressen und hat immer mehrere Projekte auf der Agenda. Neben ihrer Rolle als Mutter macht sie Karriere in einem Vollzeit-Job, meist ebenso wie ihr Partner. Das gemeinsame Leben muss dazu natürlich straff organisiert werden, damit nicht alles aus den Fugen gerät.

Was die Ernährung Ihrer Familie betrifft ist sie anspruchsvoll und markenbewusst. Die Multi-Handling-Mutter achtet auf gesunde und ausgewogene Kost und versucht das Thema gesundes Essen auch ihren Kindern zu vermitteln.

Die Latte-Macchiato-Mutter
Die Latte-Macchiato-Mum ist in urbanen Milieus oder in ihrem kleinen Paradies auf dem Land zu Hause und gehört zu den „LOHAS“: Frauen, die mit ihrer Familie den so genannten „Lifestyle of Health and Sustainability“ pflegen. Sie legen Wert auf Gesundheit, Nachhaltigkeit, Umweltschutz und eine hohe Lebensqualität.

Diese Einstellung schlägt sich natürlich auch im Konsumstil diese Mutter nieder. Sie kauft hochwertige, langlebige Produkte und ist bereit (und in der Lage dazu), für sehr gute Qualität einen stattlichen Preis zu zahlen. Die Latte-Macchiato-Mutter versucht, das eigene Wohlfühlbedürfnis mit der Verantwortung für ihre Kinder und die Gesellschaft, sowie mit bewusstem Konsum zu verbinden.

Die Mommaddy
Mommaddy-Mütter sind Mutter ("Mom") und Vater ("Daddy") in einer Person - sprich: Sie sind alleinerziehend. Ihre Familie müssen sie ganz allein managen: Kinder, Job, Haushalt, Finanzen. Das erfordert ein hohes Maß an Organisationstalent. Ohne Hilfe von außen und ohne Kinderbetreuungsmöglichkeiten ist das kaum zu schaffen - die Alltagsorganisation ist ein permanenter Balanceakt und das Risiko, in die Armut abzurutschen, sehr hoch.

Das Konsumverhalten der Mommaddys richtet sich konsequent am Preis-Leistungs-Denken aus, was nicht bedeutet, dass sie auf jede Form von Genuss verzichten. Fast-Food und Fertiggerichte erleichtern ihnen das Leben ungemein. Auswärts zu essen ist hingegen eher die Ausnahme.




  
  

Video: Teilen lernen: Diese Situation kennt wirklich JEDE Mama (und kann drüber schmunzeln)

  • Teilen lernen: Diese Situation kennt wirklich JEDE Mama (und kann drüber schmunzeln)
  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 27/09/2009
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Mütter: Welcher Muttertyp sind Sie?
Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Mama
Praktische Tipps
Video
Backen mit Kindern: Mit diesen Tipps und Rezepten klappt es ganz stressfrei!
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
Alle Mama News sehen
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Ich packe meinen Koffer und nehme mit … In 4 Schritten zum perfekt gepackten Klinikkoffer
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Für immer und ewig: Mama ist einfach die Beste!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de