Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Nichts für Weicheier! Traumfigur dank Trendsport Crossfit
"Doofe Kuh" & Co.: Wenn Kinder Schimpfwörter entdecken
Traummann an der Angel? Wie Sie ihn nicht mehr loslassen
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Sommer-Make-up: Unsere Lieblingslooks zum Nachschminken
Moderne Mütter
Profi-Mum oder Re-Start Mutter: Welcher Muttertyp sind Sie?
Überblick in Bildern

Mutter-Typologien

 

Mütter können so unterschiedlich sein. Zu welcher Gruppierung zählen Sie? - Mutter-Typologien
Mütter können so unterschiedlich sein. Zu welcher Gruppierung zählen Sie?
Die Hidden-Potential-Mutter
Die Hidden-Potential-Mutter (auf deutsch: Mutter mit verstecktem Potenzial) wollte ihre Kinder und liebt sie über alles - sie musste aber auch feststellen, dass Kind und Karriere oft eben nicht zu vereinbaren sind. Nach der Elternzeit arbeitet sie zwar in Teilzeit weiter, doch auf einer anderen Stelle, mit weniger Verantwortung.

Die Arbeit ist jetzt vor allem zum Geld verdienen da, wird der Qualifikation der Hidden-Potential-Mutter aber nur selten gerecht. Sie steckt ihre Energie zwar gerne in die Familie und ihre Kinder, fühlt sich aber mit dem Basteln von Geburtstagskarten und dem Chauffieren des Nachwuchses von A nach B oft unterfordert.

Die Profi-Mum
Profi-Moms sind alles in einem: Entwicklungspsychologin, Diät-Coach, Motivationstrainerin und CEO der Familie. Kinder sind für sie der Kick-off ins Projekt „privates Lebensglück“. Selbstgekochtes Bio-Essen, frühkindliche Förderung durch Musikkurse und Babymassage - für Profi-Mums gehört das alles dazu, denn in der Mutterrolle streben sie nach Perfektion.

Profi-Mums wollen ein heimisches Paradies erschaffen, in dem selbst gemachte Marmelade, Kunstbildbände im Wohnzimmer und gutes Essen selbstverständlich sind. Geborgenheit, Nähe, Halt, Erlebnisreichtum und individuelle Wunscherfüllung - familiäre Werte werden nirgends so intensiv gelebt wie hier.

Die Re-Start-Mutter

Die Familie steht bei der Re-Start-Mutter nicht mehr so stark im Fokus ihrer Aufmerksamkeit, da die Kinder langsam erwachsen und immer selbständiger werden. Daher besinnen sich Re-Start-Mütter wieder stärker auf ihre eigenen Bedürfnisse und beginnen nicht selten eine zweite Karriere.

Ob Innenarchitektur-Studium, der eigene Laden, eine Galerie, ein Buch-Projekt oder auch „nur“ ein neuer Teilzeit-Job in anregender Umgebung - Re-Start-Mütter wissen ihre besten Jahre vor sich. Sie glauben fest daran, dass es an der Zeit ist, etwas Neues zu wagen. Arbeit, Freizeit, Interessen, Partnerschaft, Gesundheit, Sex - bei der Re-Start-Mutter werden die Karten neu gemischt.

Die Yo-Mama

Yo-Mamas sind junge oder jung gebliebene Mütter, die ein hohes Maß an Verständnis für die Wünsche ihrer Kinder aufbringen. Sie teilen viele Interessen mit ihrem Nachwuchs und kennen sich auch in der Jugendsprache ganz gut aus. An die Erziehung gehen sie mit Coolness und smartem Pragmatismus heran.

Yo-Mamas sind häufig berufstätig und suchen nach Wegen, sich den Traum von einem ausgewogenen Familienleben und einem stressfreien Verhältnis zu den Kindern zu erfüllen. Ihre Familie sehen sie auch als Ausgleich zum Alltag, der von vielen Belastungen geprägt ist. Sie wünschen sich, dass auch andere Mütter ein entspannteres Selbstverständnis an den Tag legen.






  
  

Video: Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
  • Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 27/09/2009
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Mütter: Welcher Muttertyp sind Sie?
Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Mama
Praktische Tipps
Video
18 liebevolle Sätze an die wertvollsten Menschen in unserem Leben: Unsere Kinder!
Backen mit Kindern: Mit diesen Tipps und Rezepten klappt es ganz stressfrei!
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
Alle Mama News sehen
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Ich packe meinen Koffer und nehme mit … In 4 Schritten zum perfekt gepackten Klinikkoffer
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de