Ostereier färben: 10 kreative Bastelideen für Ostern
  
Ostereier färben mit Zitronensaft, Wachs oder Zauberstift
In diesem Artikel

Ostereier färben mit Zitronensaft, Wachs oder Zauberstift


Man braucht dazu:

  • Hartgekochte Eier
  • Zitronensaftkonzentrat
  • Pinsel oder Wattestäbchen
So geht's:
> Das weiße Ei mithilfe von Pinsel oder Wattestäbchen mit Zitronensaftkonzentrat bemalen.
> Ins Färbebad geben, nach der angegebenen Dauer entnehmen und abtropfen lassen. Die mit der Säure behandelten Stellen sollten keine Farbe angenommen haben - oder zumindest weniger.

Schwierigkeitsgrad: Eher gering. Das einzig komplizierte ist, dass man den Zitronensaft auf dem Ei ja nicht sehen kann ...

Tipps für Fortgeschrittene: Wer mehr Geduld und keine Angst vor verbrannten Fingern hat, kann versuchen, mit Hilfe einer Nadel mit heißem Wachs Muster auf das Ei zu zeichnen. Nach dem Färben das Wachs dann durch Erwärmen an einer Kerzenflamme wieder entfernen.

Tipps für Anfänger: 
Wem das alles zu kompliziert ist, kann auch Ostereierfarbe mit dazugehörigem Zauberstift kaufen. Dann einfach Eier färben und gewünschtes Muster mit dem Löschstift 'aufmalen'.


Video: Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
  • Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!
  • Do It Yourself: Kreative Wanddeko mit Serviettentechnik

Veröffentlicht von
am 25/03/2015
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 20/02/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Must-Haves für die Stillzeit: Dinge, die alle stillenden Mamis gut gebrauchen können
Ihr bildet euch das nicht nur ein: DAS ist der Grund, warum Kinder sich bei Mama schlechter benehmen
Babybrei aus dem Thermomix: Leckere und gesunde Rezepte für dein Baby
Welches Hobby passt zu meinem Kind? Finde es mit diesem Test heraus!
Alle Mama News sehen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Schwangerschaftsgymnastik mit Verena Wiechers Video 2: Starkes Becken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de