Patchworkfamilie: Experten-Tipps, damit es funktioniert

 
Patchworkfamilie: Nicht immer einfach, aber machbar
Patchworkfamilie: Nicht immer einfach, aber machbar


Eisiges Schweigen, großes Geschrei, selten Friede-Freude-Eierkuchen. Wenn sich eine Patchworkfamilie zusammenraufen muss, geht das oft mit vielen Problemen einher. Zu unterschiedliche Welten prallen aufeinander, zu viele Unsicherheiten und Ängste sind mit der neuen Familienkonstellation verbunden.

Was genau ist eine Patchworkfamilie?
Früher sprach man oft von Stiefmutter, Stiefvater oder der 'neuen' Familie. Das hat alles einen ziemlich unschönen Beigeschmack. Heutzutage ist der Begriff 'Patchworkfamilie' an diese Stelle getreten. Die Patchworkfamilie bezeichnet eine Familie aus Vater, Mutter und mindestens einem Kind. Allerdings stammt das Kind nur von einem Elternteil ab. Die Patchworkfamilie ist ein Konstrukt der Scheidungen. Paare trennen sich, finden neue Partner, sind aber nicht mehr allein, sondern haben Kinder im Gepäck. Diese neuen Familien sind bunt zusammengewürfelt - und genauso bunt gestaltet sich das Familienleben. Selten geht es auf Anhieb gut, wenn sich ein Kind an die neue Stiefmutter oder den Stiefvater gewöhnen muss. Kommen Stiefgeschwister ins Spiel, wird’s noch ein bisschen schwerer. In solchen Momenten bekommt der Wortteil 'work' (Arbeit) in Patchworkfamilie eine ganz neue Bedeutung. Damit die neue Familie funktioniert, sich alle wohlfühlen und miteinander auskommen, ist ganz schön viel Arbeit nötig.

Patchworkfamilie und jede Menge Probleme
Besonders die Kinder tun sich schwer damit, den neuen Partner an der Seite von Vater oder Mutter zu akzeptieren. Eigentlich möchten sie viel lieber, dass die Eltern wieder zusammenkommen. Geht das nicht, möchten sie sie ganz für sich allein haben. Eine neue Frau bzw. ein neuer Mann bedeutet Konkurrenz. Viele Kinder fühlen sich durch den Verlust des einen Elternteils sowieso schon verunsichert und ein bisschen alleingelassen. Die Kleinen reagieren bockig, fangen Streit an, wollen nicht, dass die neue Person dabei ist. Richtig kompliziert wird es, wenn man den nächsten Schritt wagt und zusammenzieht, also die richtige Patchworkfamilie gründet. Oft dauert es mehrere Jahre, bis eine Patchworkfamilie sich zusammengerauft hat.

Wir haben mit Diplom-Psychologin Katharina Grünewald über die typischen Probleme einer Patchworkfamilie gesprochen und nachgefragt, wie man sie am besten bewältigt. Ganz wichtig: Nehmen Sie alle Probleme ernst und sprechen Sie offen über alles - mit den Kindern und mit dem Partner.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 - Patchworkfamilie: So funktioniert's
Die Expertin:

Katharina Grünewald ist Diplom-Psychologin und arbeitet seit 2008 als Therapeutin in eigener Praxis in Köln. Sie hat sich intensiv mit dem Thema Patchworkfamilie auseinander gesetzt und diverse Vorträge und Veröffentlichungen zu diesem Thema erarbeitet.
weitere Informationen: www.patchworkfamilien.com



db  

Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Die Entwicklung von Babys: Was kann mein Kind mit 5 Monaten?
  • Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Veröffentlicht von
am 18/09/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 26/05/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
"Mama, warum hat die Frau so dicke Beine?": 10 Antworten auf typische Kinderfragen!
12 Dinge, die nur echte Land-Mamas verstehen
Mamas, macht endlich Schluss mit dem schlechten Gewissen!
DIESE Geschenke werden Kinder lieben - Eltern werden sie hassen!
Alle Mama News sehen
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de