Patchworkfamilie: Tipps, damit aus 1 plus 2 wirklich 3 wird
 Foto 8/8 
Familienfeiern

Familienfeiern


Wer feiert wann wo mit wem? Familienfeste wie Weihnachten, Ostern oder auch Geburtstage sind in Patchworkfamilien ein echtes Problem. Natürlich wollen alle zusammen mit den Kindern feiern. Das klappt meist nicht, weil sich die Ex-Partner nicht mehr so gut miteinander verstehen.

Diplom-Psychologin Katharina Grünewald:
Entscheiden Sie von Fall zu Fall, ob eine Familienfeier mit allen Sinn macht oder doch nur zu Streitereien führt. Hier sind getrennte Feiern besser. Geht es um Feiern wie den ersten Schultag, die Kommunion, etc., sollte man als Stiefmutter oder -vater fragen, ob man auch kommen darf. Und sich vorher genau überlegen, warum man das möchte und wie das leibliche Elternteil das Ganze wohl sieht.



Video: Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
  • Wie im Märchen! Das Prinzessin Anna Frisuren Tutorial
  • Do It Yourself: Kreative Wanddeko mit Serviettentechnik

Veröffentlicht von
am 18/09/2013
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 02/12/2016
News Mama
Praktische Tipps
Video
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
Alle Mama News sehen
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Ich packe meinen Koffer und nehme mit … In 4 Schritten zum perfekt gepackten Klinikkoffer
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de