Die böse Stiefmutter gibt's nur im Märchen
Zehn Tipps, wie Sie eine gute Patchwork-Stiefmutter werden
  
Patchwork-Mutter
In diesem Artikel

Patchwork-Mutter


Kinder haben eine erstaunliche Anpassungs- fähigkeit, aber nur dann, wenn man ein paar Grundregeln einhält. Stürzen Sie nicht mit brachialer Gewalt in ihr Leben und spielen Sie nicht die Rolle der Stiefmama, die sich wichtig nimmt und zwanghaft  zur Familie gehören will. 

"Hallo Ihr Süßen, ich bin..."  Nee, so bitte nicht!

Erstens wissen Sie (noch) gar nicht, wie es laufen wird. Und zweitens erzeugt zu viel Wirbel ein erdrückendes Klima, weil es künstlich und scheinheilig wirkt: Piep, Piep, Piep, wir haben uns alle lieb.  
 
Ihre Anwesenheit ist für seine Kinder eine bedeutende Umstellung, die gleichzeitig die Grundlage für ihre Zukunft in dieser Familie legt. Plötzlich ist ihr Papa mit einer Frau zusammen, die nicht ihre Mama ist. Die Anfänge in dieser neuen Konstellation sind entscheidend, aber auch heilsam, weil sie neue Bezugspunkte schaffen.
 
Es gibt keine Zauberformel: Sie müssen sich langsam vorantasten, zögern, zweifeln und erraten, wie Sie sich am besten verhalten. Und weil Kinder perfekte Austester sind, werden Sie erst einmal gründlich auf Herz und Nieren geprüft. In gewisser Weise müssen Sie bei den Knirpsen um die Hand ihres Papas anhalten. 

Die Patchwork-Expertin Dominique Devedeux verdeutlicht die Sicht der Kinder: "Vergessen Sie nicht, dass eine Stiefmutter aus Sicht der Stiefkinder selten "supercool" ist. Sie werden als Frau betrachtet, die den Vater gestohlen hat und die Macht an sich reißt. Als Eindringling im Familienschiff. Vorsicht: Sie begeben sich auf schwankenden Boden. Plötzlich liegen Bananenschalen in allen Ecken. Denn hinter ihren niedlichen Engelsgesichtern hegen Kinder doch manchmal schlechte Absichten gegen ihre Stiefmutter."


Video: Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
  • Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!
  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 10/09/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Stiefmutter

Was gibt’s Neues? 06/12/2016
News Mama
Praktische Tipps
Video
Backen mit Kindern: Mit diesen Tipps und Rezepten klappt es ganz stressfrei!
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
Alle Mama News sehen
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Ich packe meinen Koffer und nehme mit … In 4 Schritten zum perfekt gepackten Klinikkoffer
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Beeindruckend! Von einer Zelle zum Kind. So entwickelt sich ein Fötus im Mutterleib
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de