Die böse Stiefmutter gibt's nur im Märchen
Zehn Tipps, wie Sie eine gute Patchwork-Stiefmutter werden
  
Aufdringliche Stiefmutter
In diesem Artikel

Aufdringliche Stiefmutter


Die Kinder Ihres Partners sind wie alle Kinder: Sie brauchen Zeit und Raum für sich. Lassen Sie ihnen also ihre Ruhe!

Die Kids haben mit Sicherheit genug von einer Mutter, die sie behütet und brauchen keine zweite. Je älter sie werden, desto mehr haben sie das Recht, etwas persönlichen Freiraum einzufordern.
 
Vorsicht: Sie sollen den Kindern nicht zu sehr auf die Pelle rücken, aber ihnen gegenüber auch nicht völlig gleichgültig sein.

Versuchen Sie den goldenen Mittelweg zu finden, um nie den Satz zu hören, den Patchwork-Mütter von wütenden Kindern ins Gesicht geschrien bekommen bevor die Türen zuknallen: "Was willst Du eigentlich? Du bist doch gar nicht meine Mutter!"
 
Die Patchwork-Expertin rät: "Die glücklichsten Stiefmütter sind Frauen, die ihr Leben leben, Die ihre eigenen Aktivitäten und Hobbies haben, die unabhängig sind und sich nicht einbilden, bei ihren Stiefkindern eine Aufgabe erfüllen zu müssen. Frauen, die sich Freiräume zugestehen und es schaffen, sich zu engagieren, ohne sich aufzudrängen! Ganz einfach, oder?“

© Little Paul and Joe


Video: Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
  • Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!
  • 10 emotionale Momente, die jede Mama nachfühlen kann

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 10/09/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Stiefmutter

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Mama
Praktische Tipps
Video
Endlich windelfrei: Mit diesem Töpfchentraining wird dein Kind schnell trocken
Schleim selber machen: kinderleichte & schnelle Rezepte (auch ohne Kleber)
Die besten Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Alle Mama News sehen
Die Geburt richtig vorbereiten: Erstelle deinen Geburtsplan
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Dieser Foto-Workshop begeisterte unsere Mama-Bloggerinnen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de