Späte Mütter
Michelle Obama - Schwanger mit 45?

Fünf Gründe GEGEN eine späte Schwangerschaft

   

Baby © Jupiterimages - Fünf Gründe GEGEN eine späte Schwangerschaft
Baby © Jupiterimages

1. Die Gefahr, ein behindertes Kind zu bekommen, steigt bei Frauen über 35 deutlich
an. So liegt beispielsweise das Risiko, ein Kind mit Trisomie 21 zubekommen, bei
jungen Müttern bei 1:7000. Bei 40-Jährigen steigt die Wahrscheinlichkeit auf 1:90,
bei 45-Jährigen sogar auf 1:30.

2. Als ideales Gebäralter ist von der Natur 20 bis 25 vorgesehen. Schon ab dem 30.
Geburtstag nimmt die Fruchtbarkeit ab. Ab 40 liegt die Wahrscheinlichkeit spontan
schwanger zu werden, noch bei fünf Prozent.

3. Ab Anfang 40 endet fast jede dritte Schwangerschaft mit einer Fehlgeburt, bis zum
30. Lebensjahr nur jede zehnte.

4. Bei Frauen über 35 kommt der schwangerschaftsbedingte Diabetes statistisch
gesehen häufiger vor.

5. Oft meinen ältere Frauen jetzt noch ein Kind haben zu MÜSSEN - ein Baby wird
funktionalisiert.




  
 

Video: Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
  • Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Veröffentlicht von Angelika Zahn
am 10/02/2009
Die Lesernote:3/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 21/11/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Studie deckt auf: So sehr leiden berufstätige Mütter WIRKLICH
Regentag und Langeweile? Die 3 besten Spielideen für drinnen
"Gehst du schon?" 12 Sätze, die Mamas mit Teilzeitjob nie wieder hören wollen
Richtig Stillen: Was frischgebackene Mamis wissen sollten
Alle Mama News sehen
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Möhrenbrei für Babys: So einfach könnt ihr den Klassiker selbst zubereiten
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de