Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Wirklich gut für uns? 10 vermeintlich gesunde Lebensmittel
Gute Besserung! Die besten Tipps gegen Durchfall
Sätze, mit denen uns Männer den Shopping-Tag vermiesen
Papa werden ist nicht schwer...
Vater sein dagegen sehr! Helfen Sie ihm dabei!
Überblick in Bildern

Vater sein in der heutigen Zeit

 

 - Vater sein in der heutigen Zeit
Sind Sie der Ansicht, dass sich das Verhalten der Väter geändert hat?
Ja, die Vaterrolle hat sich in den letzten zwanzig Jahren entscheidend gewandelt. Es genügt ein Blick in die Gesetzestexte: Die Väter haben jetzt für die Geburt ihres Kindes Anspruch auf Sonderurlaub. Außerdem haben die Väter gelernt, ihre feminine Seite zu akzeptieren und seitdem zärtliche Gesten mit ihrem Kind entdeckt.

Die Frauen beherrschen ihre Fruchtbarkeit, daran mussten sich die Väter anpassen: Wenn ein Baby unterwegs ist, handelt es sich heute meist um einen gemeinsamen Kinderwunsch. Und die Tatsache, dass Frauen heute meist berufstätig sind und ihre Arbeit nach der Geburt relativ schnell wieder aufnehmen, führt zwangsläufig zu einer stärkeren Präsenz des Vaters.

Wie äußert sich das?

Zum Zeitpunkt der Geburt nehmen die Väter spontan an der Ankunft ihres Kindes teil. Ich stelle auch fest, dass es den Vätern umgekehrt bei einer Fehlgeburt unheimlich schwer fällt den Unfall zu akzeptieren. Ich habe Männer gesehen, die am Boden zerstört waren... deutlich mehr als noch vor ein paar Jahren.

Und nach der Geburt?

Sie engagieren sich früher. Vor 20 Jahren haben die Väter ihre Kinder erst entdeckt wenn sie aktiv geworden sind, das heißt wenn sie mit dem Laufen angefangen haben. Heute sind die meisten Männer bei der Geburt dabei. Der Trend wird immer stärker und das ist gut so!




  
  

Video: Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!

  • Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!
  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 11/08/2010
Die Lesernote:4.3/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Vater sein
Was gibt’s Neues? 24/04/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Was berufstätige Eltern wissen müssen, wenn das Kind krank ist
Ab nach draußen! 6 tolle DIY-Outdoor-Spiele für die ganze Familie
Social Freezing: So lässt sich der Kinderwunsch auf Eis legen
Leben als Familie: 6 geniale Hacks, die euren Alltag sofort leichter machen
Alle Mama News sehen
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Kinderbasteln mit Maggy: Pfeifenreiniger-Männchen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de