Weihnachten für Kinder
Zauberhafte Weihnachtszeit
Überblick in Bildern

Weihnachtsstrumpf / Nikolausstrumpf / Nikolausstiefel

 

Nikolausstiefel und -strumpf sind ein schöner Brauch. - Weihnachtsstrumpf / Nikolausstrumpf / Nikolausstiefel
Nikolausstiefel und -strumpf sind ein schöner Brauch.
Die ersten Weihnachtsstrümpfe, die man traditionsgemäß am Kamin aufhängt, datieren aus dem 19. Jahrhundert und kommen aus Amerika.

Der Brauch besagt, dass die Kinder ihre Schuhe in der Nähe des Kamins aufstellen sollten um Geschenke zu erhalten - erst für Jesus, später für den Weihnachtsmann, der durch den Kamin kommt und die Schuhe bzw. Strümpfe mit Geschenken füllt.

In Deutschland ist eher der Brauch des Nikolausstrumpfs bzw. Nikolausstiefels bekannt. Die Kinder stellen am Vorabend zu Nikolaus, also am fünften Dezember, ihre Stiefel vor die Tür (oder hängen die Strümpfe an den Kamin), damit sie in der Nikolausnacht der heilige St. Nikolaus mit Geschenken füllt.




  
  

Veröffentlicht von Sandra von dem Hagen
am 14/12/2008
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 29/05/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
"Mama, warum hat die Frau so dicke Beine?": 10 Antworten auf typische Kinderfragen!
12 Dinge, die nur echte Land-Mamas verstehen
Mamas, macht endlich Schluss mit dem schlechten Gewissen!
DIESE Geschenke werden Kinder lieben - Eltern werden sie hassen!
Alle Mama News sehen
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Frisur-Tutorial für Kinder: Aussehen wie Dornröschen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de