Tipps für Weihnachten feiern mit Kindern

 
Weihnachten feiern mit Kindern
Weihnachten feiern mit Kindern


Noch einmal Kind sein! An Heilig Abend wird dieser Erwachsenen-Traum noch einmal wahr: Denn wenn Sie Weihnachten mit Kindern feiern, dann können Sie das Fest der Liebe noch einmal so feiern, wie Sie es als Kind immer geliebt haben. Mit Weihnachtsmann, Überaschungen und allem Drum und Dran. Denn seien wir mal ehrlich: Weihnachten nur unter Erwachsenen zu feiern ist fast schon ein bisschen langweilig. Rituale wie den Weihnachtsmannbesuch, Lieder singen oder im Vorfeld Sterne basteln, machen Sie nur, wenn Sie Weihnachten mit Kindern feiern. Und eben diese Rituale sind es, die Weihnachten den besonderen Reiz geben.

Doch wie genau feiern Sie ein wunderbares Weihnachten mit Kindern? Erinnern Sie sich am besten an Ihre eigene Kindheit und daran, was Ihnen gut gefallen hat. Vermutlich fällt Ihnen sofort das gemeinsame Plätzchen backen ein oder das Schmücken des Tannenbaums. Nicht zu vergessen die ganze Aufregung um den Weihnachtsmann ...

Pflegen Sie diese Rituale, wenn Sie Weihnachten mit Kindern feiern. Setzen Sie sich Anfang Dezember gemeinsam hin und schreiben Sie einen Wunschzettel an den Weihnachtsmann. Den können Sie sogar ganz offiziell zur Post bringen und abschicken, das macht das Ganze für Ihr Kind realer. Backen Sie dann gemeinsam Plätzchen - und stellen ein paar davon am Heiligen Abend für den Weihnachtsmann auf.

Kleine Rituale beim Weihnachten feiern mit Kindern
Weihnachten mit Kindern zu feiern bietet unendlich viele Möglichkeiten für kleine Rituale, die wir selbst aus unserer Kindheit kennen und lieben. Welche, das kommt natürlich auch auf das Alter Ihrer Kinder an. Bis zum Alter von zwei oder drei Jahren sollten Sie noch nicht allzu viel machen. Erzählen Sie die Weihnachtsgeschichte, besuchen Sie eine schöne Krippe und singen Sie die ersten Weihnachtslieder. Ab vier Jahren wird es dann interessant. In dem Alter bekommen Ihre Kleinen viel mehr mit und wollen auch mehr in die Vorbereitungen involviert werden. Laden Sie beispielsweise den Weihnachtsmann ein, um mit Ihren Kindern zu feiern. Der bringt dann die Geschenke mit, die durch die persönliche Übergabe vom Weihnachtsmann noch mal einen ganz besonderen Wert bekommen, strahlende Kinderaugen inklusive.

Nutzen Sie die Vorweihnachtszeit auch, um sich zusammen mit Ihren Kindern aufs Fest vorzubereiten. Backen Sie alle gemeinsam Plätzchen, basteln Sie Baumschmuck einfach mal selbst und lesen Sie Weihnachtsgeschichten. Auf den nächsten Seiten haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie Weihnachten mit Ihren Kindern zu einem unvergesslichen Fest machen, von dem sie noch als Erwachsene schwärmen werden.



db  

Video: Nähschule mit Mirjam: Ein Schnullerband selber nähen

  • Nähschule mit Mirjam: Ein Schnullerband selber nähen
  • Kinderleichtes Basteln: Lustige Klopapiermännchen
  • Nähschule mit Mirjam: Handytasche ganz leicht selber nähen!
Veröffentlicht von
am 14/12/2012
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 01/11/2014
News Mama
Praktische Tipps
Video
Kopfschmerzen in der Schwangerschaft: Die besten Tipps & Hausmittel
Erst Karriere, dann Kind: Bezahlen Facebook & Apple ihren Mitarbeiterinnen das 'Social Freezing'?
Traumhafte Bilder: Diese Mutter schickt ihr Kind im Schlaf auf wahrhaft märchenhafte Abenteuer
Die längste Minute deines Lebens! Diese Gedanken gehen Frauen während eines Schwangerschaftstests durch den Kopf
Alle Mama News sehen
Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft
Klinik oder Hausgeburt? Hier kommen die wichtigsten Infos
Das erste Geld: Was Schüler beim Ferienjob beachten müssen
Mutterschafts­geld: Das steht Ihnen als Mutter zu
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Schritt für Schritt: Winterliche Girlande aus Salzteig basteln
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de