• Freunde & Familie 
  • Psychologie-Forum
 
Rivalen auf ewig oder Freunde fürs Leben?

Geschwister

Geschwister
Blut ist dicker als Wasser. Egal, ob man das Gefühl hat, wie Pech und Schwefel mit seinen Geschwistern verbunden zu sein oder ob man sich mit seinem Bruder oder seiner Schwester ständig zofft – die Beziehung zwischen Geschwistern ist immer etwas ganz Besonderes. Denn sie begleiten einen in der Regel das ganze Leben lang!
Was das Verhältnis zwischen Geschwistern so besonders macht
Auch wenn man es sich manchmal (vor allem als Kind) von ganzem Herzen wünscht: Seine Geschwister kann man sich nicht aussuchen. Dabei steht uns kaum ein anderer Mensch so nahe wie ein Bruder oder eine Schwester; zusammen in einer Familie aufzuwachsen, erzeugt eine Nähe, die mit keinem anderen Menschen entstehen kann. Und das macht das Geschwister-Dasein so faszinierend, schicksalhaft und schwierig. Aber auch besonders schön. Es kann von Rivalität oder Solidarität geprägt sein, von inniger Liebe oder großem Unverständnis zeugen. Mit den Geschwistern verbindet uns nicht nur der Kampf um die Aufmerksamkeit der Eltern, sondern auch die Suche nach dem eigenen Ich, der Nische, in der man sich selbst verwirklichen kann und die Frage nach den eigenen Talenten und Fähigkeiten. Damit bietet diese Familienbeziehung auch viele Chancen, die man nur zu nutzen wissen muss.
Geschwister Auf den Spuren der Forschung
Geschwister haben zu 50 Prozent dasselbe Erbgut, doch Tests haben ergeben, dass willkürlich auf der Straße ausgesuchte Menschen sich oft ähnlicher in Ansichten, Denken und Talenten sind, als Geschwister. Forscher sehen darin den Beweis, wie stark uns die Position in der Familie prägt und wie wichtig es für ein Kind ist, seine eigenen Freiheiten und seinen eigenen Raum innerhalb einer Geschwister-Konstellation durch das Herausarbeiten von Gegensätzen zu definieren.
Geschwister-Konflikt als Chance
Der Bruder, der von der Mama verhätschelt wird oder die Schwester, die mit ihren Zickereien penetrant nervt - es gibt kaum ein Kind, das sich nicht manchmal ein Leben als Einzelkind wünscht. Und das Familienleben ist ja auch einfach ungerecht: Eltern stehen vor der schwierigen Aufgabe, die Liebe auf alle Kinder gleich zu verteilen (ein unmögliches Vorhaben, wie Forschungen ergeben haben) und man selbst muss sich mit heranwachsenden Menschen messen, während man selbst noch ein Kind ist. Dabei wird auch unter Geschwistern selten nach fairen Methoden gekämpft und die Voraussetzungen sind immer ungleich. Trotzdem sind sich Wissenschaftler einig: Verlierer gibt es in einem Geschwister-Kampf eigentlich selten. Denn an diesem Konflikt kann man wachsen und Erkenntnisse gewinnen, die einen im späteren Leben weiterbringen.
Geschwister Ihre Position in der Familie
Sie sind …
… die kleine Schwester und haben nur Schwestern/ eine Schwester
Die Rolle als Nesthäkchen ist hier nicht einfach, Sie mussten sich immer mit der Größeren oder sogar mehreren Schwestern messen. Dadurch haben Sie aber auch einen großen Kampfgeist, der Ihnen als Erwachsene hilft, Ihre Ziele auch zu erreichen.
… die große Schwester und haben nur Schwestern/ eine Schwester
Sie haben vermutlich schon früh ein großes Verantwortungsgefühl entwickelt und sind sehr besonnen. Ihre Entscheidungen treffen Sie mit Verstand - als Erwachsene dürfen Sie wieder mehr auf Ihr Bauchgefühl hören und auch mal unvernünftig sein!
… die mittlere Schwester und haben nur Schwestern
Zugegeben, Ihre Position ist nicht ganz einfach, aber auch eine umso größere Chance. Schließlich sind Sie eine Meisterin darin, in Konflikten zu vermitteln und selbst in der verzwicktesten Lage einen Ausweg zu finden.
Geschwister … die kleine Schwester und haben nur Brüder/ einen Bruder
Eine Geschwisterposition, die Sie zu einer großen Männerversteherin macht. Und Ihnen schon früh eine große Portion Selbstbewusstsein mitgegeben hat. Schließlich waren Sie schon immer etwas Besonderes und mussten sich trotzdem behaupten.
… die große Schwester und haben nur Brüder/ einen Bruder
Sie haben vermutlich schon früh einen mütterlichen Instinkt entwickelt, beschützen Schwächere und heben aber auch gerne mal den mahnenden Zeigefinder. Das dürfen Sie auch, solange Sie ihrem Gegenüber eine eigene Meinung zugestehen und sich öfter mal auch einfach nur auf sich selbst konzentrieren.
… die mittlere Schwester und haben nur Brüder
Für sie gilt eigentlich dasselbe, wie für die kleine Schwester von Brüdern. Ihre Position im Geschwister-Verband ist klar und besonders, zudem sind Sie mit einem großen Gerechtigkeitsgefühl gesegnet. Nutzen Sie es weise!
Geschwister … die kleine Schwester und haben Brüder und Schwestern
Wettkampfsituationen sind Sie von kleinauf gewöhnt. Egal, wer vor Ihnen steht, Sie können sich behaupten und wissen zudem, wie man Männer um den Finger wickelt.
… die große Schwester und haben Brüder und Schwestern
Sie geben gern den Ton an, schließlich hatten Sie schon immer das Gefühl, besser zu wissen, wo es langgeht. Ihre Lebenserfahrung und Ihre vernünftige Haltung ist ein Schatz, den Sie gerne mit Ihren Geschwistern teilen.
… die mittlere Schwester und haben Brüder und Schwestern
Das Streben nach Anerkennung (ihrer Geschwister) ist wahrscheinlich ein Begleiter, der Sie von Kindesbeinen an zu noch mehr Leistung anspornt. Ihr Vorteil dabei: Eine große Sensibilität und viel diplomatisches Geschick.
Star-Schwestern und Promi-Brüder – Geschwister berühmter Frauen
Claudia, Stefan, Ann-Carolin und Andreas Schiffer
Claudia Schiffer ist die älteste von drei Geschwistern. Vermutlich hat Sie daher Ihre große Disziplin und Ihre Wertvorstellungen.
Gwyneth und Jake Paltrow
Als große Schwester lebte Gwyneth schon immer ein sehr vorbildliches Leben und zeigte ihm den Weg in die Filmbranche.
Angelina Jolie und James Haven Voight
Die Geschwister mögen sich sehr. Ihr großer Bruder ist für Angelina noch heute einer der wichtigsten Vertrauten und wertvollsten Ratgeber in Ihrem Leben.
Sienna und Savannah Miller
Es ist vermutlich Siennas kleinschwesterlichem Ehrgeiz zu verdanken, dass die ganze Welt sie heute kennt. Kreativ, aber solide und erfolgreich ist sie in der Arbeit mit ihrer großen Schwester Savannah und deren gemeinsamen Modelabel „Twenty8Twelve“.

hs
Veröffentlicht von
25.11.2009
Sponsored Links ...
Anzeige
Was gibt’s Neues? 22/10/2014
News Psychologie
Praktische Tipps
Video
Will er mich wirklich? 10 Anzeichen dafür, dass er total verknallt ist
Sätze, die man wirklich nicht hören möchte, wenn man gerade verlassen wurde
Für immer frisch verliebt! 10 romantische Ideen, mit denen das Kribbeln nie aufhört
Prinzessin trifft Chaosfreak! 7 Tipps für die erste gemeinsame Wohnung
Alle Psychologie News sehen
Jogging fürs Gehirn: 8 Konzentrations­übungen für den Alltag
Kleiner Aufwand, große Freude: Gute Taten zu Weihnachten
Wie schreibt man Liebesbriefe?
Trennen oder nicht trennen - das ist die Frage
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Psychologie sehen
Umfrage: Wie sieht eure Traumhochzeit aus?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de
Weitere Links:

Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -