Ich fahre nicht zu deiner Mutter!

Weihnachten und Familie

 
Weihnachten & Familie
In diesem Artikel
Weihnachten & Familie

Früher war alles einfacher. Damals, als unser größtes Problem an Weihnachten die Frage war, ob das Christkind auch hoffentlich unseren Wunschzettel richtig verstanden hat und die korrekten Geschenke unter den Baum legt.

Als Kind war Weihnachten in der Familie ein ganz und gar wundervolles Ereignis. Und das nicht nur, weil der Heiligabend tatsächlich noch etwas von dem Zauber hatte, von dem alte Geschichten erzählen. Nein, die Rechnung war viel einfacher: Je mehr Familienmitglieder friedlich unter dem Baum versammelt waren, desto mehr Geschenke waren zu erwarten.

Heute gestaltet sich das Thema Weihnachten und Familie ungleich schwerer. Das liegt zum einen daran, dass die Wertigkeit der Geschenke nicht mehr in direktem Verhältnis zur Anzahl der feiernden Familienmitglieder steht. Zum anderen erfordert allein die Organisation von Weihnachten in der Familie diplomatische Höchtleistung.

Jedes Jahr aufs Neue stellt sich die Frage: Wo und mit wem sollen wir feiern? Dabei haben wir viele Möglichkeiten, aber nur selten die Wahl. Denn wer wann wo feiert, welche Familie in welcher Reihenfolge an welchem Weihnachtstag beehrt wird, das unterliegt stengsten, ungeschriebenen Weihnachtsgesetzen!


Video: Die 8 peinlichsten Anmachsprüche und wie ihr am besten kontert

  • Die 8 peinlichsten Anmachsprüche und wie ihr am besten kontert
  • Flirt-Coaching mit Tatjana Strobel 9: Checkliste für das erste Date
  • Flirt-Coaching mit Tatjana Strobel 7: Der Smalltalk

es  
Veröffentlicht von
am 08/12/2010
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 30/01/2015
News Psychologie
Praktische Tipps
Video
Killing me softly: Wie man eine Beziehung fair beendet
Wie kriege ich ihn? 5 Flirt-Tipps, damit dir dein Traummann nicht entgeht
"Du bist wie deine Mutter!" - Werden wir automatisch wie unsere Eltern?
So haltet ihr eure Gehirnzellen fit: 10 Rituale, die definitiv schlauer machen!
Alle Psychologie News sehen
Jogging fürs Gehirn: 8 Konzentrations­übungen für den Alltag
Kleiner Aufwand, große Freude: Gute Taten zu Weihnachten
Wie schreibt man Liebesbriefe?
Trennen oder nicht trennen - das ist die Frage
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Psychologie sehen
Flirt-Coaching mit Tatjana Strobel 3: Der erste Eindruck
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de