Home / Buzz / Beliebt im Netz / Aus Ingeburg wird Marilyn: Senioren werden für Kalender zu Filmstars!

Aus Ingeburg wird Marilyn: Senioren werden für Kalender zu Filmstars!

Heike Schmidt Veröffentlicht von Heike Schmidt
Veröffentlicht am 24. Januar 2014

Harley unterm Hintern, coole Kutte am Körper: Dass sie mit 98 bzw. 90 Jahren noch einmal einen auf 'Easyrider' machen würden, damit haben Walter Loeser und Kurt Neuhaus wohl nicht gerechnet. Doch dann rief der Seniorenstift-Betreiber Contilia zum Fotoshooting auf. Ein Kalender für 2014 sollte produziert werden. Das Besondere: Für die Motive sollten die Senioren in die Rolle berühmter Filmstars schlüpfen!

Einmal ein berühmter Star sein – da ließ sich Ingeburg Giolbass nicht lange bitten. Die 84-jährige Bewohnerin des Seniorenstifts Franziskushaus in Mülheim verwandelte sich für den Kalender in keine Geringere als Marilyn Monroe in ihrer berühmtesten Filmszene. Sie gab die verführerische Sexbombe im weißen Kleid in 'Das verflixte siebte Jahr'. Eine echte Herausforderung für die rüstige Seniorin, die sie mit Bravour meisterte: "Als ich auf den Luftschacht stieg und die Windmaschine anging, fühlte ich mich wirklich wie ein richtiger Star. Es hat riesigen Spaß gemacht, vor der Kamera zu posieren. Rechts drehen, links drehen, Kleid festhalten und dabei lächeln – gar nicht so einfach, aber ich habe es geschafft!"

Senioren als Filmstars: Die schönsten Bilder des Foto-Kalenders

Alle Bilder: © Contilia Gruppe, Essen / Werntges Studios, Gladbeck

Auch Siegfried Gallasch aus Essen wurde für den Fotokalender zum Leinwandstar und posierte als John Travolta in 'Saturday Night Fever' vor der Kamera: "Als ich fertig gestylt aus der Umkleide kam, staunten die Damen am Set nicht schlecht. Da sagte ich 'Na, Mädels, da fallt ihr um, was? Mit mir kann man was erleben!'", berichtet der 87-Jährige aus dem St. Andreas Seniorenstift in Essen stolz.

Auch für die anderen Foto-Modelle war das Shooting eine durch und durch positive Erfahrung. Genau das war die Intention hinter dem Projekt, sagt Heinz-Jürgen Heiske, Geschäftsführer der Contilia Gruppe. "Als Geschäftsführung freuen wir uns immer wieder, wenn es uns gelingt, den Alltag für die Bewohner und für die Mitarbeiter zu etwas Besonderem werden zu lassen."

Nicht zuletzt hat auch das aufwendige Styling dazu beigetragen, dass die Senioren aus dem Ruhrgebiet sich beim Fotografieren wohlfühlten. Dabei legten die Beteiligten großen Wert darauf, die Persönlichkeit der Modelle ebenso hervorzuheben wie die Charakteristiken der dargestellten Stars. Die Zeichen des Alters, wie graues Haar oder Falten, wurden bewusst nicht kaschiert – auch bei einer Audrey Hepburn in 'Frühstück bei Tiffany‘ nicht. Schließlich sollten die Bilder auch die individuelle Lebensgeschichte des Models erzählen.

Das ist ihnen auf faszinierende Weise gelungen. Die Bilder sind amüsant und anrührend zugleich. Der Betrachter spürt, welchen Spaß die Senioren bei den Aufnahmen hatten, aber auch, welche tiefere Bedeutung die Bilder für sie haben. Irmgard Alt, die Partnerin von Siegfried 'John' Gallasch in der Disco-Szene aus 'Saturday Nigh Fever', drückt ihre Erfahrung so aus: "Die Frisur, das Make-up, das tolle rote Kleid – ich hätte nie gedacht, dass ich so schön sein kann!"

Das könnte Dir auch gefallen

Diese Rettungsaktion geht ans Herz: Eine Hündin wird mit ihrem Welpen aus einer Mülltonne geholt

Diese Rettungsaktion geht ans Herz: Eine Hündin wird mit ihrem Welpen aus einer Mülltonne geholt

Diese Rettungsaktion geht ans Herz: Eine Hündin wird mit ihrem Welpen aus einer Mülltonne geholt Diese Rettungsaktion geht ans Herz: Eine Hündin wird mit ihrem Welpen aus einer Mülltonne geholt

Dieses Mädchen wacht aus der Narkose auf und kann nur an EINE Sache denken Dieses Mädchen wacht aus der Narkose auf und kann nur an EINE Sache denken

Der niedlichste Ausbruchskünstler aller Zeiten: Unglaublich, wie dieser Kleine entkommt! Der niedlichste Ausbruchskünstler aller Zeiten: Unglaublich, wie dieser Kleine entkommt!

Kommentare